Skip to main content

BANK

Was versteht man unter einer Bank?

Als Bank wird ein Unternehmen bezeichnet, welches sich mit seinem Geschäftsmodell mit der entgeltlichen Abwicklung von Zahlungs-, dem Kredit- und dem Kapitalverkehr beschäftigt. Je nach Typus befasst sich eine Bank mit dem Kreditgeschäft, der Verwaltung von Spareinlagen oder der Verwahrung von Wertpapieren sowie deren Handel. Deckt das Kreditinstitut alle Bereiche ab, handelt es sich um eine Universalbank.

Per Gesetz ist ein Kreditinstitut in Deutschland im § 1 Kreditwesengesetz (KWG) als ein kaufmännisches Unternehmen definiert, welches Bankgeschäfte betreibt. Aus diesem Grund darf die Bezeichnung "Bank" nach § 39 KWG nur ein Unternehmen führen, das im Besitz einer Banklizenz ist.

Banken können sich je nach Ausrichtung in Direktbanken, Filialbanken, Regionalbanken, nachhaltige Banken, Bausparkassen, Privatbanken und Investitionsbanken untergliedern. Neben den in Deutschland tätigen Banken führen wir auf BankingCheck auch Kreditinstitute, die Kunden in Deutschland nur über einen Mittler zugänglich sind - diese werden unter der Kategorie Zinsbroker Partnerbank geführt.

Folgende Unterkategorien befinden sich auf BankingCheck:

Am besten bewertet*

* Kundenbewertungen (Durchschnitt aus mindestens 150 Bewertungen)