Skip to main content

Die Wüstenrot direct AG Pfandbriefbank wurde 1968 gegründet und hat ihren Unternehmenssitz in Ludwigsburg. Sie ist eine sogenannte Universalbank und besitzt zudem die Pfandbrieflizenz. Angesiedelt ist die Bank im Konzern Wüstenrot & Württembergische im Geschäftsbereich BausparBank.

Früher konzentrierte sich die Bank ausschließlich auf den Bereich der Baufinanzierungen. Im Laufe der Jahre hat sich die Produktpalette der Wüstenrot Bank entsprechend erweitert. Heute ist es ein modernes Kreditinstitut, welches neben klassischen Baufinanzierungsprodukten auch Spar- und Girokonten, Depots sowie Wertpapiere anbietet.

Hierbei nutzt die Bank zwei Vertriebskanäle: zum einen den Außendienst der Wüstenrot und der Württembergischen und zum anderen die immer beliebter werdenden Online-Medien einer Direktbank.

Insgesamt über 250 Mitarbeiter kümmern sich um die Wüstenrot Bank Kunden. Als Bestandteil des CashPool können ihre Kunden bei allen beteiligten CashPool Banken kostenlos Bargeld an den Geldautomaten abheben.

Einlagensicherheit

Die Wüstenrot Bank Aktiengesellschaft Pfandbriefbank gehört neben der gesetzlichen Einlagensicherung auch dem freiwilligigen "Bundesverband deutscher Banken e.V." an. Dieser sichert die Einlagen eines jeden Anlegers in Höhe von 92,342 Mio. Euro ab (Stand: 10/2016).

financeAddsId: 
209

Details
Typ Direktbank
Höhe der Einlagensicherung 19.027.000 €
Land der Einlagensicherung Deutschland - DE
Beschreibung Einlagensicherung Einlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Einlagensicherungssystem Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken

Verfügbare Produkte und deren Bewertung

Auf BankingCheck.de:
Bewerten 4300
BankingCheck User-Siegel: 4,2
Bewertungsanzahl4.300
Service, Beratung & Support4.2
Banking & Prozesse4.2
Gesamtbewertung4.2
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 89 %
Abwärtstrend