Skip to main content

Die Consorsbank ist eine Marke der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland und wurde 1994 gegründet. Die BNP Paribas Gruppe ist seit 1947 in Deutschland vertreten und gehört zu den führenden Auslandsbanken. Seit dem 1. November 2014 bildet die Consorsbank mit der Muttergesellschaft BNP Paribas rechtlich gesehen eine Einheit und so verschmolzen beide Banken zu einem Unternehmen und firmieren nun unter dem Namen BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland.

Die deutsche Niederlassung befindet sich in Nürnberg. Zudem führt die BNP Paribas Gruppe weitere Niederlassungen in Frankreich, Spanien, Belgien und Luxemburg. Derzeit beschäftigt die Gruppe in Deutschland rund 4.000 Mitarbeiter.

Das Spektrum reicht von Girokonto, Tagesgeld bis hin zu Wertpapierhandel. Wechselfreudige Depot-Kunden können sogar von satten Tagesgeldzinsen beim vollständigen Depotwechsel profitieren.

Einlagensicherung

Die BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland ist ein freiwilliges Mitglied im deutschen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V. worüber alle Einlagen die Kundeneinlagen pro Kunde mit 120 Mio. Euro abgesichert (Stand: 01/16).

financeAddsId: 
152

Details
Typ Direktbank
Höhe der Einlagensicherung 120.000.000 €
Land der Einlagensicherung Deutschland - DE
Beschreibung Einlagensicherung Einlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Einlagensicherungssystem Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken

Verfügbare Produkte und deren Bewertung

Auf BankingCheck.de:
Bewerten 267
BankingCheck User-Siegel: 3,9
Bewertungsanzahl267
Service, Beratung & Support3.9
Banking & Prozesse3.9
Gesamtbewertung3.9
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 77 %
Abwärtstrend