Skip to main content

Consorsbank | Bewertungen & Erfahrungen

Es sind zu dieser Bank 277 Bewertungen vorhanden

Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
02.07.2022 | 16:26 Uhr
Absolut unverschämte Kündigung des Dispokredites innerhalb von 2 1/2 Wochen unter Angabe von unwahren Gründen (Kein regelmäßiges Einkommen / ungedeckte Überweisungen) Auch eine Beschwerde und Neuantrag des Kredites brachten keine Verbesserung. Hätte ich den Dispokredit zu diesem Zeitpunk genutzt, wäre also im Minus gewesen, dann wäre ich in eine sehr unangenehme Lage gekommen und hätte mir irgendwo Geld leihen müssen, da meine nächste Gehaltszahlung erst nach dem Kündigungtermin lag. Eine Unverschämtheit! Diese Bank is absolut nicht zu empfehlen.
Absolut unverschämte Kündigung des Dispokredites innerhalb von 2 1/2 Wochen unter Angabe von unwahren Gründen (Kein regelmäßiges Einkommen / ungedeckte Überweisungen) Auch eine Beschwerde und Neuantrag des Kredites brachten keine Verbesserung. Hätte ich den Dispokredit zu diesem Zeitpunk genutzt, wäre also im Minus gewesen, dann wäre ich in eine sehr unangenehme Lage gekommen und hätte mir irgendwo Geld leihen müssen, da meine nächste Gehaltszahlung erst nach dem Kündigungtermin lag. Eine Unverschämtheit! Diese Bank is absolut nicht zu empfehlen.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
25.04.2022 | 18:36 Uhr
Online Banking nicht nutzbar. Die Consorbank alias BNP alias Cortal Consors hat ein 2 Faktor Authenifizierungssystem, also im Browser einloggen und parallel am Handy bestätigen. Theoretisch so wie bei allen anderen Banken - doch praktisch völlig konfus. In meinem Fall führte mein Umzug und ein Wechsel des Handys zur Kündigung, weil es die Bank vor lauter Sicherheitsstufen auch nach vielen Tagen, und zig Mails und Telefonaten und sogar einem eigenhändig unterschrieben Brief nicht geschafft hat, mich zu legitimieren. Da hilft dann auch der Online Pin nichts, denn die eine Hand weiss nicht was die andere tut. Erst wird von mir telefonisch ein handgeschriebener Brief angefordert, um die Adressänderung zu legitimieren und somit einen neuen Aktivierungsbrief für die App auszulösen. Hat nicht geklappt. Auf Nachfrage erfahre ich, dass ich dann meinen Ausweis kopieren und faxen soll - nicht zeitgemäß, habe ich abgelehnt. Dann sollte ich anrufen und mich mit Online Pin legitimieren. Habe ich gemacht. Dann soll ich ein Formular unterschreiben und das im Original einsenden. Und so weiter. Mitarbeiter völlig überfordert und vor allem leider alle nicht auf dem selben Sachstand. Man beginnt immer von vorne und jeder überlegt sich was anderes. Und das wird alles auf dem Rücken des Kunden ausgetragen. Völlig absurd und nicht nutzbar. Kann vor Cortal Consor nur warnen, meine drei anderen Banken haben dieses Problem übrigens souverän gelöst.
Online Banking nicht nutzbar. Die Consorbank alias BNP alias Cortal Consors hat ein 2 Faktor Authenifizierungssystem, also im Browser einloggen und parallel am Handy bestätigen. Theoretisch so wie bei allen anderen Banken - doch praktisch völlig konfus. In meinem Fall führte mein Umzug und ein Wechsel des Handys zur Kündigung, weil es die Bank vor lauter Sicherheitsstufen auch nach vielen Tagen, und zig Mails und Telefonaten und sogar einem eigenhändig unterschrieben Brief nicht geschafft hat, mich zu legitimieren. Da hilft dann auch der Online Pin nichts, denn die eine Hand weiss nicht was die andere tut. Erst wird von mir telefonisch ein handgeschriebener Brief angefordert, um die Adressänderung zu legitimieren und somit einen neuen Aktivierungsbrief für die App auszulösen. Hat nicht geklappt. Auf Nachfrage erfahre ich, dass ich dann meinen Ausweis kopieren und faxen soll - nicht zeitgemäß, habe ich abgelehnt. Dann sollte ich anrufen und mich mit Online Pin legitimieren. Habe ich gemacht. Dann soll ich ein Formular unterschreiben und das im Original einsenden. Und so weiter. Mitarbeiter völlig überfordert und vor allem leider alle nicht auf dem selben Sachstand. Man beginnt immer von vorne und jeder überlegt sich was anderes. Und das wird alles auf dem Rücken des Kunden ausgetragen. Völlig absurd und nicht nutzbar. Kann vor Cortal Consor nur warnen, meine drei anderen Banken haben dieses Problem übrigens souverän gelöst.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
29.01.2022 | 12:57 Uhr
die neue Watchliste ist das allerletzte, maximal unübersichtlich, da hat Consors den ersten Platz wie man 99 % der Kunden verärgert, keine einzige positive Resonanz. Das Krisenmanagment, absolutes VERSAGEN, sinnfreie Mails, sinnfreie Einträge im forum von Mitarbeitern Consors, man arbeite daran, als Kunde sieht man nur wochenlang nichts. Telefonische Erreichbarkeit maximal schlecht, wenn man nach ca. 30 Minuten durchkommt, sinnfreie Aussagen, man leite es weiter. Sollte der Kunde negatives zu dem ganzen Versagen schreiben, wird er gekündigt !! Das nennt man KUNDENFREUNDLICHKEIT !!! 
die neue Watchliste ist das allerletzte, maximal unübersichtlich, da hat Consors den ersten Platz wie man 99 % der Kunden verärgert, keine einzige positive Resonanz. Das Krisenmanagment, absolutes VERSAGEN, sinnfreie Mails, sinnfreie Einträge im forum von Mitarbeitern Consors, man arbeite daran, als Kunde sieht man nur wochenlang nichts. Telefonische Erreichbarkeit maximal schlecht, wenn man nach ca. 30 Minuten durchkommt, sinnfreie Aussagen, man leite es weiter. Sollte der Kunde negatives zu dem ganzen Versagen schreiben, wird er gekündigt !! Das nennt man KUNDENFREUNDLICHKEIT !!! 
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung2.0
06.01.2022 | 17:04 Uhr
Das Konto meiner Mutter wurde aus einem unerfindlichen Grund gesperrt. Eine halbe Stunde und drei Kundenbetreuer später läuft es auf eine schriftliche (!) Legitimation heraus, obwohl der Vorgang hier zeitkritisch ist. Das interessiert aber niemanden. Es kann oder will mir auch keiner erklären, warum das Konto zu ist. Ein Vorgesetzter sei angeblich nicht erreichbar, der eventuell helfen könnte. Lösungen werden gar nicht gesucht. Man wird schroff abgebürstet.
Das Konto meiner Mutter wurde aus einem unerfindlichen Grund gesperrt. Eine halbe Stunde und drei Kundenbetreuer später läuft es auf eine schriftliche (!) Legitimation heraus, obwohl der Vorgang hier zeitkritisch ist. Das interessiert aber niemanden. Es kann oder will mir auch keiner erklären, warum das Konto zu ist. Ein Vorgesetzter sei angeblich nicht erreichbar, der eventuell helfen könnte. Lösungen werden gar nicht gesucht. Man wird schroff abgebürstet.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung2.0
01.03.2021 | 08:52 Uhr
Erhalte kaum Antwort,wenn man Mal ein Anliegen hat. Telefonisch genauso wenig erreichbar wie über E-Mail. Zinsen die sich gewaschen haben und die drehen einem einfach,wenn man wie in meinem Falle nicht aufpasst,eine Versicherung an. Ich kann diese Bank absolut nicht weiterempfehlen! Auf das Kündigungsschreiben warte ich bereits seit ca. 4 Wochen.
Erhalte kaum Antwort,wenn man Mal ein Anliegen hat. Telefonisch genauso wenig erreichbar wie über E-Mail. Zinsen die sich gewaschen haben und die drehen einem einfach,wenn man wie in meinem Falle nicht aufpasst,eine Versicherung an. Ich kann diese Bank absolut nicht weiterempfehlen! Auf das Kündigungsschreiben warte ich bereits seit ca. 4 Wochen.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.5
20.07.2020 | 15:07 Uhr
Ganz gleich, welche außergewöhnlichen Umstände momentan gegeben sind - eine Bank sollte in der Lage sein, auf Kundenfragen innerhalb von wenigen Tagen zu reagieren. Zumindest dann, wenn weder Chat-Mitarbeiter ("Ich kann nur allgemeine Fragen beantworten, rufen Sie doch an.") noch die Berater in der Hotline helfen können. In dem Fall geht es um eine dringend benötigte Unterlage, Dafür wurde von der Bank eine Rechnung geschickt (die meisten Banken erledigen das ohne Gebühr, aber gut). Die Rechnung wurde bezahlt und der Betrag kam ohne Angaben von Gründen zurück. Die Unterlage wurde natürlich nicht verschickt. Nachfragen, warum das so ist, verlaufen seit vier (!) Wochen im Sande. Chat ist unbrauchbar für konkrete Auskünfte. Am Telefon erreicht man zwar mit Glück und Wartezeit mal jemand. Aber meisten, zum Teil schlecht deutsch sprechenden Personen, haben nicht einmal verstanden, dass die Rechnung von Consors kommt. Letztlich soll man weiter verbunden werden, wird aber aus der Leitung geworfen. Als Lösungsansätze kamen so Tipps wie: "Sie müssen sich einloggen." Da hatte ich noch nicht mal Zugangsdaten. Und als sie da waren funktionierten sie nicht. Der versprochene Rückruf blieb bisher aus. Auf die Anfrage per E-Mail kam nach 12 Tagen (!) die Antwort, dass die Nachricht eingegangen ist, mehr aber nicht. Wie gesagt, insgesamt vier Wochen. Das Ausbleiben des Formulars kostet mich inzwischen richtig Geld. Ihre Kunden ernst nehmen. Ihre Mitarbeiter besser schulen.
Ganz gleich, welche außergewöhnlichen Umstände momentan gegeben sind - eine Bank sollte in der Lage sein, auf Kundenfragen innerhalb von wenigen Tagen zu reagieren. Zumindest dann, wenn weder Chat-Mitarbeiter ("Ich kann nur allgemeine Fragen beantworten, rufen Sie doch an.") noch die Berater in der Hotline helfen können. In dem Fall geht es um eine dringend benötigte Unterlage, Dafür wurde von der Bank eine Rechnung geschickt (die meisten Banken erledigen das ohne Gebühr, aber gut). Die Rechnung wurde bezahlt und der Betrag kam ohne Angaben von Gründen zurück. Die Unterlage wurde natürlich nicht verschickt. Nachfragen, warum das so ist, verlaufen seit vier (!) Wochen im Sande. Chat ist unbrauchbar für konkrete Auskünfte. Am Telefon erreicht man zwar mit Glück und Wartezeit mal jemand. Aber meisten, zum Teil schlecht deutsch sprechenden Personen, haben nicht einmal verstanden, dass die Rechnung von Consors kommt. Letztlich soll man weiter verbunden werden, wird aber aus der Leitung geworfen. Als Lösungsansätze kamen so Tipps wie: "Sie müssen sich einloggen." Da hatte ich noch nicht mal Zugangsdaten. Und als sie da waren funktionierten sie nicht. Der versprochene Rückruf blieb bisher aus. Auf die Anfrage per E-Mail kam nach 12 Tagen (!) die Antwort, dass die Nachricht eingegangen ist, mehr aber nicht. Wie gesagt, insgesamt vier Wochen. Das Ausbleiben des Formulars kostet mich inzwischen richtig Geld. Ihre Kunden ernst nehmen. Ihre Mitarbeiter besser schulen.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung4.0
17.04.2020 | 17:09 Uhr
Für alle Bankdienstleistungen einer Bank einschließlich sehr guter Kreditkarte
Für alle Bankdienstleistungen einer Bank einschließlich sehr guter Kreditkarte
Würde Bank weiterempfehlen
Ja
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung5.0
Soweit ganz ok
Würde Bank weiterempfehlen
Ja
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
06.08.2019 | 20:43 Uhr
Geht niemals zur Consorsbank!! Auch in Absprache mit der Mitarbeiter darf und mach ich dies öffentlich. Mein Konto ist gekündigt zum 29.7 gewesen . Ich sollte meine neue Kontoverbindung mitteilen zur Auszahlung des Restguthabens . Gesagt getan .  Da das Konto nicht sofort gelöscht wurde sind meine Sozialenleistungen und Kindergeld noch auf das Konto eingegangen . Nun warte ich seit 7 Tagen das das Geld auf mein neues Konto überwiesen wird . Seit 7 Tagen wird mir versprochen das mein Anliegen und die Überweisung in der Fachabteilung liegt und bearbeitet wird . Seit 7 Tagen soll ich Geduld haben . Heute also wieder angerufen wie jeden Tag da ich nun auch keinen Cent mehr in der Tasche habe . Heute wird mir wieder versprochen das sich schnellstmöglich darum gekümmert wird aber die Mitarbeiter der Fachabteilung nicht da sind . Wen wollt ihr eigentlich verarschen ?!  Man vertraut dort den falschen sein Geld an .  Ich habe eine Tochter zu ernähren die nun auch noch ihre Einschulung hat , ich habe Heizkosten, Miete etc zu bezahlen und bin nun schon 1 Woche im Rückstand . Ganz großes Kino !!!  Ich habe extra ein anderes Facebook Profil erstellt weil ich mich dafür schäme , ich schäme mich das ich meine Tochter ab heute nicht mehr ernähren kann weil diese Bank mir mein Geld verwehrt ! 
Geht niemals zur Consorsbank!! Auch in Absprache mit der Mitarbeiter darf und mach ich dies öffentlich. Mein Konto ist gekündigt zum 29.7 gewesen . Ich sollte meine neue Kontoverbindung mitteilen zur Auszahlung des Restguthabens . Gesagt getan .  Da das Konto nicht sofort gelöscht wurde sind meine Sozialenleistungen und Kindergeld noch auf das Konto eingegangen . Nun warte ich seit 7 Tagen das das Geld auf mein neues Konto überwiesen wird . Seit 7 Tagen wird mir versprochen das mein Anliegen und die Überweisung in der Fachabteilung liegt und bearbeitet wird . Seit 7 Tagen soll ich Geduld haben . Heute also wieder angerufen wie jeden Tag da ich nun auch keinen Cent mehr in der Tasche habe . Heute wird mir wieder versprochen das sich schnellstmöglich darum gekümmert wird aber die Mitarbeiter der Fachabteilung nicht da sind . Wen wollt ihr eigentlich verarschen ?!  Man vertraut dort den falschen sein Geld an .  Ich habe eine Tochter zu ernähren die nun auch noch ihre Einschulung hat , ich habe Heizkosten, Miete etc zu bezahlen und bin nun schon 1 Woche im Rückstand . Ganz großes Kino !!!  Ich habe extra ein anderes Facebook Profil erstellt weil ich mich dafür schäme , ich schäme mich das ich meine Tochter ab heute nicht mehr ernähren kann weil diese Bank mir mein Geld verwehrt ! 
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
12.07.2019 | 14:23 Uhr
Die Prozesse und der Service ist unterstes Niveau. Trotz hohen Geldeingängen immer wieder Schikanen von der Bank. Nur weil mein Geldeingang nicht die Kennzeichen Gehalt trägt. Ich lasse mir diese Unverschämtheiten nicht weiter gefallen und wechsle.
Die Prozesse und der Service ist unterstes Niveau. Trotz hohen Geldeingängen immer wieder Schikanen von der Bank. Nur weil mein Geldeingang nicht die Kennzeichen Gehalt trägt. Ich lasse mir diese Unverschämtheiten nicht weiter gefallen und wechsle.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein