Skip to main content

Die Bank of Scotland ist das älteste Kreditinstitut Schottlands und eines der traditionsreichsten Geldhäuser Europas. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Edinburgh blickt auf eine über 300-jährige Geschichte zurück. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2008 im Privatkundensektor aktiv. An ihrem Standort in Berlin beschäftigt die Bank über 300 Mitarbeiter.

Das Unternehmen ist seit 2009 ein Teil der Lloyds Banking Group und agiert als reine Online-Bank. Das heißt, alle Produkte können ausschließlich online über die Unternehmenswebseite beantragt werden. Das Produktportfolio umfasst aktuell Autokredite, Ratenkredite und Tagesgeld.

In Deutschlands größtem Service-Ranking wurde die Bank of Scotland im Oktober 2015 zum Service-Champion unter Direktbanken gekürt und erhielt das Prädikat Service-Champion Gold. Gegenstand der Untersuchung war es die Servicequalität, die Konsumenten und Verbraucher im Alltag erleben, messbar zu machen. Analysten der Service Value GmbH bewerten dafür regelmäßig Unternehmen und Branchen anhand des erlebten Kundenservices in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt.

financeAddsId: 
266

Details
Typ Direktbank
Höhe der Einlagensicherung 250.000 €
Land der Einlagensicherung Deutschland - DE
Beschreibung Einlagensicherung Einlagen, die über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus gehen, sind bis zu 250.000 Euro zu 100% abgesichert.
Einlagensicherungssystem Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken (Neumitglieder)

Verfügbare Produkte und deren Bewertung

Auf BankingCheck.de:
Bewerten 3850
BankingCheck User-Siegel: 4,7
Bewertungsanzahl3.850
Service, Beratung & Support4.7
Banking & Prozesse4.7
Gesamtbewertung4.7
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 97 %
Abwärtstrend
Tweets von @BankofScotland1