Skip to main content

Die Sparkasse Pforzheim Calw wurde im Jahr 1834 gegründet und hat ihren Sitz in Pforzheim, Baden-Württemberg. Ihr Geschäftsgebiet umfasst die Stadt Pforzheim, den Landkreis Calw und den Enzkreis. Sie besitzt 125 Geschäftsstellen, verfügt über 165 Geldautomaten und beschäftigt 2060 Mitarbeiter. 

Im Bericht zum Geschäftsjahr 2012 weist die Sparkasse Pforzheim eine Bilanzsumme von 10,59 Milliarden Euro und Vermögenseinlagen in Höhe von 8,8 Milliarden Euro aus. Damit liegt die Sparkasse Pforzheim für 2012 nach der Bilanzsumme auf Platz 11 unter den deutschen Sparkassen. Sie versteht sich als Vollbank und hat ihr Geschäftsgebiet in 30 Filialdirektionen sowie 3 Firmenkunden-Abteilungen, einem ExistenzgründerCenter, den Bereich Immobilien/Mobile Beratung, dem Privatkundengeschäft und dem Versicherungs- und VorsorgeCenter aufgeteilt. 

Darüber hinaus engagiert sie sich für die Menschen in der Region in den Bereichen Bildung, Soziales, Umwelt und unterstützt Stiftungen wie die "Calwer Hermann-Hesse-Stiftung" oder "Mit Herz + Hand". 

2012 belegte die Sparkasse Pforzheim Calw im "FOCUS-MONEY" CityContest unter allen Teilnehmer den ersten Platz.

Einlagensicherung

Die Sparkasse Pforzheim Calw gehört der Sparkassen-Finanzgruppe an und ist damit auch Teil des Haftungsverbunds. Damit sind im Haftungsfall alle Einlagen der Kunden zu 100% abgesichert.

financeAddsId: 
203

Details
Typ Filialbank
Höhe der Einlagensicherung 100.000 €
Land der Einlagensicherung Deutschland - DE
Beschreibung Einlagensicherung Guthaben sind als Einlagen nach Maßgabe des Einlagensicherungsgesetzes entschädigungsfähig.
Einlagensicherungssystem Sicherungssystem der Deutschen Sparkassen-Finanzgruppe
Auf BankingCheck.de:
BankingCheck User-Siegel: 2,0
Bewertungsanzahl1
Service, Beratung & Support2.0
Banking & Prozesse2.0
Gesamtbewertung2.0
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 0 %
Gleichbleibender Trend