Skip to main content
22. Februar 2017 - 16:29 / DenizBank / DenizBank Festgeld - Autor: BankingCheck Benjamin

Leichte Zinssenkung bei der Denizbank

DenizBank

Heute gab die in Osterreich ansässige Denizbank eine leichte Zinskorrektur bei ihren Festegeldanlagen bekannt. Alle Zinssätze wurden bei allen 14 abgebotenen Laufzeiten um fünf Basispunkte gesenkt. Der aktuelle Maximalzins liegt jetzt bei 1,60 % p.a. bei einer Laufzeit von zehn Jahren. Neben dem Festgeldangbote wurde auch der Zinssatz auf das Tagesgeldangebot der Bank um 10 BPS reduziert.  Sparer erhalten nun 0,40 % pro Jahr.

Bank: 
Typ: 
k.A.
Emittent: 
k.A.
Kategorie: 
>> Jetzt abschließen
BankingCheck User-Siegel: 4,0
IKB Deutsche Industriebank

Als nachträgliches Nikolausgeschenk erhöht die IKB Deutsche Industriebank die Zinssätze bei allen Tages- und Festgeldprodukten. Die Zinsen beim USD-Festgeldangebot stiegen im Schnitt um 20 BPS. Sparer erhalten jetzt einen maximal Zinssatz von 2,60 % jährlich (Anlegezeitraum 10 Jahre). Auch beim Tagesgeld schraubte die Bank leicht an den Zinskonditionen. Anleger erhalten jetzt einen Basiszinssatz von 0,70 %, (statt 0,60 % p.a.).

Typ: 
k.A.
Emittent: 
k.A.
Kategorie: 
>> Jetzt abschließen
BankingCheck User-Siegel: 0,0

Bongiorno Key Project – WeltSparen heißt die 23. Partnerbank willkommen

Posted in:
Autor: BankingCheck Benjamin
Veröffentlicht am: Dienstag 6 Dezember 2016
WeltSparen

Pünktlich zum heutigen Nikolaustag versteckt der Geldanlanlagemarktplatz WeltSparen eine reizvolle Verzinsung bei Tages- und Festgeldangeboten in den Schuhen von Sparern. Das Tagesgeld wird mit derzeit 1,20% p.a. verzinst und auf das Festgeld erhalten Sparer sogar 1,60% Zinsen bei einer 12-monatigen Laufzeit.

Wer spielt denn den Nikolaus? Angeboten werden diese Offerten von Key Project einer Marke der norditalienischen Banca Popolare Lecchese in Zusammenarbeit mit dem Geldanlanlagemarktplatz WeltSparen. Die Italiener sind bereits die 23. Partnerbank des Geldanlagemarktplatzes. Mehr über die Bank erfahren Sie auf unserer Key Project-Anbieterseite.

Bank: 
OYAK ANKER Bank

Die deutsche Bank mit türkischer Muttergesellschaft verkündete heute Zinsanpassungen hinsichtlich des OYAK ANKER Bank Tagesgeldes sowie ihrer Festgeldanlagen. Hierbei verringerte sich der Tagesgeldzins um schmale 5 Basispunkte. Das Festgeld hingegen hat Einbußungen zwischen 5 und 15 BPS bei allen angebotenen Laufzeiten ( 1- 10 Jahre). 

Bank: 
Typ: 
k.A.
Emittent: 
k.A.
Kategorie: 
>> Jetzt abschließen
BankingCheck User-Siegel: 4,0
RaboDirect

Bis zum 31. Januar 2017 freuen sich Sparer bei der RaboDirect einmalig über einen 25€ Bonus, sofern Neu- oder Bestandskunden ab dem 28. Oktober 2016 für mindestens 30 Kalendertage einen Anlagebetrag bzw. zusätzlich zum bisherigen Anlagebetrag mindestens 5.000 Euro auf eines oder mehrer RaboDirect Konten einzahlen bzw. zuzüglich anlegen.

Bank: 
Typ: 
k.A.
Emittent: 
k.A.
Kategorie: 
>> Jetzt abschließen
BankingCheck User-Siegel: 4,6
Renault Bank direkt

Die Renault Bank direkt hat eine umfangreiche Zinsanpassung bei ihren Sparprodukten durchgeführt. Die Zinssätze beim Festgeld, als auch beim Tagesgeld wurden um jeweils 10 Basispunkte nach unten korrigiert. Festgeldanleger erhalten einen Höchstzins von 1,10%. Beim Tagesgeld liegt der maximale Zinssatz bei 0,70%. Gleiches gilt auch für die U18-Konten der Bank.

Typ: 
k.A.
Emittent: 
k.A.
Kategorie: 
>> Jetzt abschließen
BankingCheck User-Siegel: 4,4
24. Oktober 2016 - 14:34 / VakifBank / VakifBank Tagesgeld - Autor: BankingCheck Benjamin

VakifBank mit leichter Zinserhöhung beim Tagesgeld

VakifBank

Die österreichische VakifBank hat heute den Zinssatz bei ihrem Tagesgeldkonto um 10 Basispunkte erhöht. Die Zinsauschüttung steigt damit von 0,50% auf 0,60% pro Jahr. Ausgeschüttet werden die Zinsen quartalsweise, dadurch können Sparer von einem leichten Zinseszins-Effekt profitieren.

Bank: 
Typ: 
k.A.
Emittent: 
k.A.
Kategorie: 
>> Jetzt abschließen
BankingCheck User-Siegel: 0,0
Austrian Anadi Bank

Das über den Anlegerservice ZINSPILOT angebotene Austrian Anadi Bank Tagesgeld minderte erneut die Zinskonditionen für Anleger in Deutschland. Hierbei sank der Zins von zuvor 0,80% auf nun 0,60% Zinsen jährlich. Erst Anfang Oktober sowie Mitte September passte die österreichische Direktbank ihre Zinskonditionen an und rutsche von der einstigen Spitzenposition im Tagesgeld-Vergleich nun ins Tagesgeld-Mittelfeld.

Typ: 
k.A.
Emittent: 
k.A.
Kategorie: 
>> Jetzt abschließen
BankingCheck User-Siegel: 0,0
Credit Europe Bank

Bei den Credit Europe Bank Geldanlagen wurden zum heutigen Tag Zinsanpassungen vorgenommen. Hierbei verringerten sich die Zinskonditionen des Tagesgelds um 10 Basispunkte auf nun 0,30% Zinsen sowie beim Festgeld von bis zu 1,60% auf nun maximal 1,40% Zinsen jährlich.

Typ: 
k.A.
Emittent: 
k.A.
Kategorie: 
>> Jetzt abschließen
BankingCheck User-Siegel: 3,3
Sberbank Direct

Die Sberbank Direct nahm heute Zinsänderungen an ihrem Tagesgeld- und Festgeldangebot vor. Hierbei senkte sie die Verzinsung beim Tagesgeld von 0,65% auf nun 0,45% Zinsen jährlich sowie beim Festgeld von bis zu 1,40% Zinsen auf nun maximal 1,10% Zinsen.

Bank: 
Typ: 
k.A.
Emittent: 
k.A.
Kategorie: 
>> Jetzt abschließen
BankingCheck User-Siegel: 4,6

Am besten bewertet*

* Kundenbewertungen (Durchschnitt aus mindestens 150 Bewertungen)