Skip to main content

Die CBL Bank ist ein 2010  gegründetes lettisches Finanzinstitut, das innerhalb von sieben Jahren zur drittgrößten Geschäftsbank des Landes, in Bezug auf die Anzahl der Kundinnen und Kunden aufgestiegen ist. Firmensitz der Bank ist lettische Hauptstadt Riga, die Stadt ist auch wichtigster Finanzplatz des Baltikums, dem Kernmarkt der CBL Bank.

Anteilseigner sind seit April 2015 eine internationale Investorengruppe, vertreten durch die Ripplewood Advisors LLC, die insgesamt 75 Prozent an der Bank hält sowie die europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE).

Das Angebot richtet sich an Privatkunden, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Kapitalgesellschaften. Die Ratingagentur Moody’s bewertet die CBL Bank mit dem Long-Term Rating B1 mit positivem Ausblick (Stand: 09.01.2017).

Kooperation mit Zinspilot

Anfang März 2017 startete die CBL Bank, als Partnerbank des deutschen Vermittlers Zinspilot. Sparer in Deutschland können von einem rentablen Festgeldnagebot profitieren. Vorrausetzung für die Nutzung aller angebotenen Festgeldanlagen ist die Eröffnung eines kostenfreien Zinspilot-Partnerkontos, das als Treuhandkonto bei der Hamburger Sutor Bank geführt wird.

Einlagensicherung

Die Sicherungsobergrenze liegt bei maximalen Summe von 100.000 EUR pro Kunde und wird durch den lettischen Einlagesicherungsfond „Financial and Capital Market Commission“ gewährleistet. Zusätzlich zur gesetzlichen garantierten Entschädigung haben Anleger im Rahmen des § 4 des lettischen Einlagesicherungsgesetzes Anspruch auf eine garantierte Entschädigung von maximal 200.000 EUR.

financeAddsId: 
1998

Bankendetails
Art der Bank Direktbank
Höhe der Einlagensicherung 100.000 €
Land der Einlagensicherung Lettland - LV
Beschreibung Einlagensicherung Die Einlagen sind über die gesetzliche lettische Einlagensicherung bis 100.000 Euro geschützt.
Einlagensicherungssystem Gesetzlicher Einlagensicherungsfonds Lettland

Verfügbare Produkte und deren Bewertung

Produkt Bewertung
CBL Bank Festgeld
Auf BankingCheck.de: