Skip to main content

Bank of Scotland nimmt Senkung der Festgeldzinsen zurück

Posted in:
Autor: BankingCheck Anika
Veröffentlicht am: Donnerstag 15 September 2011
Bank of Scotland nimmt Festgeld Senkung zurück

Diese Nachricht kam doch heute sehr überraschend für alle. Erst vor 2 Tagen hatte die Bank of Scotland über die Senkung der Zinsen beim Festgeld informiert und heute, den 15.09.2011 nimmt Sie diese Senkung wieder zurück.

Somit gelten ab sofort wieder die alten Konditionen wie vor der Zinssenkung. D.h. Sie bekommen wieder hohe 3,00% Zinsen bei nur 1 Jahr Laufzeit und der Spitzenzinssatz beträgt wieder 4,25% Zinsen.

Auch können sich alle Neukunden noch bis zum 15.10.2011 bei Eröffnung eines Festgeldkontos 20€ Startguthaben sichern. 

Die weiteren Vorzüge sind:

  • bis zu 4,25% Zinsen
  • 1 Jahr Laufzeit: 3,00% Zinsen
  • Neukunden: 20€ Bonus (Verrechnungskonto-Eröffnung)
  • jährliche oder monatliche Zinsgutschrift
  • 100.000€ Einlagensicherung

Mit dem Schritt zurück zu den alten - höheren Zinsen - ist die Bank of Scotland wieder mit an der Spitze der Top Festgeld-Anbieter in unserem Festgeld Rechner. Vergleichen Sie selbst!

Bewerten oder kommentieren Sie jetzt das Bank of Scotland Festgeld und Sie können tolle Preise gewinnen. Alle Details unter: www.BankingCheck.de/mitmachen.

Einzelprodukt: 

Zuletzt bewertet

Unproblematisches E-Banking, guter Zinsatz da mtl. Verzinsung, sehr schnelle Überweisungen.

Unproblematisches E-Banking, guter Zinsatz da mtl. Verzinsung, sehr schnelle Überweisungen.

Alles wirklich so einfach und so schnell gegangen, danke Finanzcheck Team, Danke Santander Bank Team... Liebe Grüße

Alles wirklich so einfach und so schnell gegangen, danke Finanzcheck Team, Danke Santander Bank Team... Liebe Grüße

Es werden nicht nur Produkte vermittelt, sondern es wird auch im Schadensfall unterstützt. Perfekt. Ganz Klar mein Finanzberater des Jahres!!!!