Skip to main content

Bank of Scotland Festgeldzinsen erneut gestiegen

Posted in:
Autor: BankingCheck Anika
Veröffentlicht am: Freitag 23 September 2011
Bank of Scotland erhöht erneut Festgeldzinsen

Heute Freitag, den 23.09.2011 hat die Bank of Scotland erneut die Zinsen beim Festgeld angehoben - somit ist der Spitzenzinssatz nochmal um 15 Basispunkte auf sehr hohe 4,40% gestiegen. Demzufolge ist das Bank of Scotland Angebot bei einer Laufzeit von 5 Jahren das derzeit Beste in Deutschland.

Außerdem wurde der Anlagezeitraum von 3 Jahren wieder eingeführt. Hier bekommen Sie bei jährlicher Zinszahlung 3,80% Zinsen und bei monatlicher Zinszahlung 3,75% Zinsen. Aber auch die Zinsen bei der Laufzeit mit 48 Monaten wurden leicht erhöht.

Anbei die Zinsänderungen in der Zusammenfassung:

  • jährliche Zinszahlung
    • 3,00% - 12 Monate (keine Änderung)
    • 3,80% - 36 Monate (neu im Angebot)
    • 4,10% - 48 Monate (vorher 3,90%)
    • 4,40% - 60 Monate (vorher 4,25%)
  • monatliche Zinszahlung
    • 3,75% - 36 Monate (neu im Angebot)
    • 4,05% - 48 Monate (vorher 3,85%)
    • 4,35% - 60 Monate (vorher 4,20%)

Empfehlung: Profitieren Sie noch bis zum 15.10.2011 von 20€ Startguthaben! Nutzen Sie außerdem die Möglichkeit der monatlichen Zinszahlung, denn so bekommen Sie ihre Zinsen monatlich ausgezahlt und können diese für weitere Anschaffungen oder zum Weitersparen verwenden.

Weitere Infos erhalten Sie auf unseren Seiten zum Bank of Scotland Festgeld oder Sie nutzen einfach unseren Festgeld Rechner zur Zinsberechnung.

Bewerten Sie jetzt das Bank of Scotland Festgeld und gewinnen Sie tolle Preise. Weitere Infos dazu finden Sie auf www.BankingCheck.de/mitmachen.

Einzelprodukt: 

Zuletzt bewertet

Ich habe über einen längeren Zeitraum ein höheres Darlehen beantragt, aber ich verstehe, dass der Kunde überprüft werden muss. Handle schnell, nett.

klappt alles bestens, sehr vorbildlich und unbedingt weiter zu empfehlen!

Unseriös bis Anschlag!!! Zahlen das Versprochen Startgeld nicht aus. Blasen das Limit auf es um dann von einem Tag auf den anderen um über 80% zu kürzen. von 3700,- EUR auf 400,- EUR. Auf Emails wird überhaupt nicht reagiert!