Skip to main content

Bank of Scotland Festgeld mit sinkenden Zinsen

Posted in:
Autor: BankingCheck
Veröffentlicht am: Freitag 9 März 2012
Bank of Scotland

Erneut senkt die Bank of Scotland morgen am Samstag, den 10.03.2012 die Zinsen für ihr Festgeldkonto.

Aktuell sind hier die Anlagezeiträume 3, 4 und 5 Jahre bei monatlicher und jährlicher Zinszahlung mit durchschnittlich 20 Basispunkten Absenkung betroffen. Sprich die Zinssenkung fällt noch relativ moderat aus.

Damit sinkt jedoch auch der Spitzenzins bei 5 Jahren Anlagedauer von 4,00% auf 3,80%. Bisher waren die Spitzenzinssätze ja bei der Bank of Scotland nicht von Senkungen betroffen - dies scheint sich nun leider zu ändern. Daher unser Tipp - sollten Sie sich die 4% noch sichern wollen - jetzt zugreifen.

Hier die Zinssenkungen in der Zusammenfassung

  • jährliche Zinszahlung
    • 3 Jahre - 3,30% (vorher 3,50%)
    • 4 Jahre - 3,60% (vorher 3,75%)
    • 5 Jahre - 3,80% (vorher 4,00%)
  • monatliche Zinszahlung
    • 3 Jahre - 3,25% (vorher 3,45%)
    • 4 Jahre - 3,55% (vorher 3,70%)
    • 5 Jahre - 3,75% (vorher 3,95%)

 

Positiv: Bei den kürzeren Laufzeiten bleiben die Zinsen gleich bei 2,80% (1 Jahr) und 3% (bei 2 Jahren) bestehen. Eine gute Übersicht dazu finden Sie in unserem Festgeldrechner - mit weiteren Banken und besseren Zinsen.


Einzelprodukt: 

Zuletzt bewertet

Ich habe einen Minikredit beantragt, die Bearbeitung ging sehr schnell und ohne Probleme ich habe mich sehr gefreut das es geklappt hat.

Das mit einem Termin-Zeitfenster organisierte Identifikationverfahren verlief ganz problemlos, der Mitarbeiter war sehr freundliche.