Skip to main content

Neue Features beim DKB-Cash Konto und was sich für den Kunden in Zukunft ändert

Posted in:
Autor: BankingCheck Team
Veröffentlicht am: Mittwoch 28 September 2016
News zum DKB-Cash - Das Girokonto mit Kreditkarte

Die Deutsche Kreditbank (DKB) kann weiter von sich Reden machen! Mit ihrem aktuellen TV-Spot KEIN ABER ist die allseits beliebte Direktbank bereits omnipräsent und führt hierzulande damit zu dem einen oder anderen Schmunzler. Auch bei der Gestaltung ihrer Finanzprodukte beherzigt das Bankinstitut ihr Credo und schreibt sich dieses weiterhin auf die Fahne. Nicht ohne Grund konnte die DKB in der Vergangenheit die begehrten Auszeichnungen, u.a. in den vergangenen fünf Jahren mehrfach beim BankingCheck Award Sieger in den Kategorien Girokonto, Kreditkarte oder Kundentransparenz sowie beim Langzeittest 2016, für sich gewinnen.

Im Zuge ihrer "KEIN-ABER-Politik" hat es sich die DKB jedoch auch zur Aufgabe gemacht, ihre Finanzprodukte vollständig zu überarbeiten. Wer jetzt denkt Veränderungen müssen immer nur zum Nachteil des Kunden sein, sollte nun ganz genau aufpassen!

Das bot das DKB-Cash Konto seinen Kunden bisher

Im Zuge der Produktüberarbeitung kommen einige Veränderungen auf die Kunden des DKB-Cash Kontos zu. Anbei ein Kurzüberblick von welchen Leistungen die Kunden bisher profitieren durften:

  • kostenloses Girokonto inkl. VISA Card, die weltweit kostenlose Bargeldabhebungen i.H.v. ab 10€- 1.000€ ermöglicht
    + kostenlose Bergeldverfügung in Euro der Eurozone, außerhalb Transaktionskosten i.H.v. 1,75% Zinsen
  • Verzinsung auf VISA Karten-Guthaben
  • günstige Dispozinsen i.H.v. 6,90% p.a.
  • DKB-Club-Prämien und Cashback-Programm durch Sammeln von Prämienpunkten

DKB-Cash Konto im Wandel - das verändert sich für den Kunden

Eines vorweg - auch wenn viele Veränderungen am Produkt vorgenommen werden, handelt es aus unserer Sicht hierbei um eine Optimierung für den Kunden. Denn eines war der DKB hierbei sehr wichtig: "KEIN ABER - Die Null muss stehen!". Dieses Produktversprechen hält die Bank und führt folgende Features ein:

  1. Keine Kosten: Girokonto und VISA-Card bleiben auch in Zukunft kostenfrei!
  2. DKB-VISA Tagesgeld: Neben der Guthabenverzinsung von Kartenguthaben auf der Kreditkarte haben Kunden künftig die Möglichkeit im Rahmen des Cash-Konto Produktbundles ein separates virtuelles Tagesgeldkonto zu eröffnen, welches unabhängig vom Kartenkonto geführt wird - in der Vergangenheit eröffneten Sparer oft ein zweites Cash-Konto um Geld anzulegen ohne das Ersparte bei Kartennutzung anzubrechen.
  3. Erforderliche Mindesthöhe bei der Bargeldverfügung erhöht sich von 10€ auf 50€, maximal können täglich aber weiterhin bis zu 1.000€ abgehoben werden - ausgenommen U18-Konten.
  4. DKB Vorteilswelt: In Zukunft sammeln DKB-Kunden zwar keine Prämienpunkte mehr, genießen aber weiterhin die Vorteile des Online- und City-Cashbacks (bei teilnehmenden Partnern) sowie DKB live in Form von kostenlosen Tickets zu einer Vielzahl von Sporthighlights, Kino oder Kulturevents.
  5. NEU: Kostenloses Notfallpaket, welches DKB Kunden bei Kartenverlust innerhalb von 48 Stunden mit einer Ersatzkarte sowie Bargeld ausstattet (» im Vergleich Kosten bei verschiedenen Mitbewerbern 180€ Kartenersatz und 100€ für Bargeldzustellung).
  6. NEU: Kartenkasko - bei Verlust der Karte wird keine Selbstbeteiligung fällig.
  7. NEU: Weltweit kostenlos bezahlen - in der Nicht-Euro-Zone entfällt künftig das Auslandseinsatzentgelt i.H.v. 1,75%.
  8. NEU: Motivkarte mit individuellem Design
  9. NEU: Online-Tresor - DKB-Kunden haben hiermit künftig die Möglichkeit all ihre wichtigen Dokumente auf dem Bank-Server zu sichern. Selbstverständlich hat nur der DKB Kunde darauf Zugriff – und das von überall auf der Welt.

Zum DKB-Cash Konto

Unterscheidung in Aktivkunde und Nicht-Aktivkunde

Eine weitere Änderung beim DKB-Cash Konto ist die Unterscheidung der Kunden in Aktivkunden und Nicht-Aktivkunden. Als Aktivkunden gelten Sie, sofern sie einen monatlichen Geldeingang von insgesamt 700€ auf dem Konto verzeichnen können. Handelt es sich aber um einen aktiven Kunden kann dieser das Produktangebot der DKB, wie oben beschrieben, im vollen Umfang kostenfrei nutzen.

Für Nicht-Aktivkunden gilt ein eingeschränktes Produktangebot. Sie profitieren beinahe von den gleichen Vorteile wie bisher. Nach wie vor können sie weltweit kostenlos Bargeld abheben, zahlen weiterhin beim Karteneinsatz keine Transaktionskosten innerhalb der Eurozone und außerhalb der Eurozone ein Auslandseinsatzentgelt von 1,75%. Das Notfallpaket oder Kartenkasko ist ausschließlich gegen Aufpreis bzw. Selbstbeteiligung erhältlich sowie eine leichte Erhöhung der Dispozinsen von 6,9% auf 7,5%.

Wann werden die Neuerungen endgültig wirksam?

Bis zur Gültigkeit der neuen Konditionen haben Kunden der Deutschen Kreditbank aber noch genügend Zeit. Für Bestandskunden treten diese erst zum 30. November und für Neukunden ab dem 1. Dezember 2016 in Kraft. Im Anschluss können alle Kunden ganze 12 Monate die Vorteile der neuen Produktvielfalt ausgiebig testen, ohne dass ein Mindestgeldeingang von 700€ monatlich (d.h. das Kriterium eines Akivkunden) erfüllt sein muss.

TIPP: Weitere Informationen mit einen Kurzüberblick aller Leistungen des DKB-Cash Kontos vor und nach der Produktüberarbeitung sowie eine Landingpage zu den neuen Features können auf der DKB Webseite in der rechten Seitennavigation unter der Rubrik "NEU AB 1. DEZEMBER 2016" aufgerufen werden.

Einzelprodukt: 

Zuletzt bewertet

Am Montag, 30.11.2020 gab es ganztägig Probleme beim Online-Banking. Das kann ja mal passieren. Dass es jedoch KEINERLEI Informationen dazu gab, welche Bereiche von der Störung betroffen sind, wie lange es andauern wird und welche Umgehungslösungen es für dringliche Angelegenheiten geben kann, GEHT GAR NICHT. KEINE Online-Information, KEINE Telefon-Nummer, KEIN Ansprechpartner. Mit diesem Verhalten sinkt das Vertrauen in einen BANK enorm!

Am Montag, 30.11.2020 gab es ganztägig Probleme beim Online-Banking. Das kann ja mal passieren. Dass es jedoch KEINERLEI Informationen dazu gab, welche Bereiche von der Störung betroffen sind, wie lange es andauern wird und welche Umgehungslösungen es für dringliche Angelegenheiten geben kann, GEHT GAR NICHT. KEINE Online-Information, KEINE Telefon-Nummer, KEIN Ansprechpartner. Mit diesem Verhalten sinkt das Vertrauen in einen BANK enorm!