Skip to main content

Bank of Scotland senkt Tagesgeldzins um 30 Basispunkte

Posted in:
Autor: BankingCheck Team
Veröffentlicht am: Donnerstag 7 August 2014
Bank of Scotland Tagesgeld

Schon vor mehr als 2 Wochen gab die Bank of Scotland bekannt das Tagesgeldangebot im Zins zu senken. Heute trat der Zinswechsel in Kraft und gibt damit nun Anlegern einen Zins von 0,80% Zinsen aus. Zuvor erhielten Neu- und Bestandskunden noch 1,10% Zinsen.

Zuletzt reduzierte die Bank of Scotland ihre Zinskonditionen am 5. März 2014 von 1,20% auf 1,10% Zinsen jährlich. Nun verabschiedet sich die Bank of Scotland aus der TOP10 der besten Tagesgeldangebote. Trotz der kleinen Zinsen gilt die Bank als sehr beliebt und erfreut sich einer sehr hohen Kundenzufriedenheit. 98% alle Kunden, die eine Bewertung auf BankingCheck abgegeben haben, empfehlen das Produkt weiter. Außerdem bewerten die Kunden das Produkt als sehr gut mit einer Gesamtbewertung von 5,0 von 6,0 möglichen Bewertungspunkten.

Das Tagesgeld der Bank of Scotland schreibt keine Mindest- oder Maximalanlage vor und gibt eine jährliche Zinsgutschrift aus. Je nach Bedarf kann eine einmaligen und/oder eine monatliche Einzahlung vorgenommen werden. Die Kundeneinlagen werden durch den staatlichen britischen Einlagensicherungsfonds bis 85.000 Pfund (~100.000€) zu 100% abgesichert. Darüber hinaus ist die Bank of Scotland Mitglied im Bundesverband deutscher Bank, worüber die Einlagen bis derzeit 250.000€ abgesichert sind.

Im Folgenden die besten Tagesgeldangebote im Vergleich:

  VW Bank &
Audi Bank
Sberbank
Direct
1822direkt
ING-DiBa
Zinssatz 1,40% p.a. 1,30% 1,30% 1,25%
Häufigkeit der Zinsgutschrift monatlich viertel-
jährlich
jährlich jährlich
Mindestanlage 1€ 1€ 1€ 1€
Maximalanlage unbegrenzt
(ab 50.000€ = 0,60%)
unbegrenzt unbegrenzt
(ab 250.000€ = 0,65%)
unbegrenzt
(ab 100.000,01 = 0,80%)
Zinsgarantie 4 Monate ab Kontoeröffnung bis
31.12.2014
bis
01.11.2014
4 Monate ab Kontoeröffnung
Neukunden-
angebot
ja ja ja ja
Einlagen-
sicherung
Bundesverband deutscher Banken Gesetzl. Sicherungseinrichtung
der Banken und Bankiers
in Österreich
100.000€
Bundesverband deutscher Banken Bundesverband deutscher Banken
Letzte Zinssenkung
Maximalzins
3. März 2014 - 9. August 2013 3. März 2014
         
  zum Angebot zum Angebot zum Angebot zum Angebot
Einzelprodukt: 

Zuletzt bewertet

Finger weg! Seit einiger Zeit ist das Kunden-Service ein einziges Desaster. Ein Fall für den Konsumentenschutz. Letztes Jahr wurden Rahmenbedingungen beim Konto einfach geändert ohne dass ich informiert wurde. Dadurch wurden einige Daueraufträge nicht mehr durchgeführt. Auf den Mahnungskosten blieb ich natürlich unverschuldet sitzen. Und vor mehreren Wochen hatte ich plötzlich gar keinen Zugriff mehr auf mein Konto. Überweisungen funktionieren seitdem natürlich wieder nicht. Auf meine Anfrage habe ich bis jetzt (!!!) keine Antwort vom Service-Center bekommen. Telefonisch hat man keine Chance durchzukommen.

Top Service. Bearbeitungablauf passiert innerhalb 24 Stunden.Danke sehr

Vielen Dank bin sehr zufrieden. Werde morgen das postident bei der Post vorlegen