Skip to main content

OnVista FreeBuy-Depot jetzt bis zu 1.000€ Weihnachtsgeld sichern

Posted in:
Autor: BankingCheck Anika
Veröffentlicht am: Samstag 15 Oktober 2011
OnVista FreeBuy-Depot - jetzt bis zu 1.000€ Weihnachtsgeld

Die OnVista Bank bietet allen Neukunden eine ganz besondere Aktion. Für die Transaktion eines Depots mit Wertpapierbestand können Sie bis zu 1.000 Euro Weihnachtsgeld erhalten.

Für jede ausgeführte Wertpapierorder erhalten Neukunden bis zum 14.12.2011 eine Gutschrift in Höhe von 20 Euro auf das Verrechnungskonto. Für die Aktion müssen mindestens 5 Wertpapiertransaktionen vorliegen, damit es zu einer Auszahlung kommen kann. Maximal gewertet werden 25 Transaktionen.

Alle ausgeführten Wertpapierorders also Käufe und Verkäufe mit einem Mindestvolumen von 1.000 Euro sind für die Aktion relevant und werden gewertet. Kommt es zu Teilausführungen zählt dies als eine Wertpapiertransaktion. Gewertet werden auch die kostenfreien FreeBuys, die Sie bei der OnVista Bank abhängig vom Guthaben auf dem Verrechnungskonto erhalten.

Die Gutschrift des Weihnachtsgelds erfolgt pünktlich zum 24.12.2011 auf dem Verrechnungskonto.

Seit gestern gibt es zudem ein neues Preismodell bei der OnVista Bank. Bei FreeBuy-Trade richtet sich die Anzahl der FreeBuys nach den Orders des Vormonats. So können Sie bis zu 150 kostenlose Wertpapierkäufe (FreeBuys) pro Monat erhalten. Sie haben die Wahl ob die FreeBuys aus dem durschnittlichen Guthaben des Verrechnungskontos (FreeBuy Cash) oder den Trades des Vormonats (FreeBuyTrade) berechnet werden sollen. Falls Sie mindestens 10 Trades pro Monat erreichen sinkt der Preis pro Order zudem auf nur 3,99 Euro + 0,23 Prozent des Ordervolumens.

Die Vorteile des OnVista FreeBuy Depots

  • Wertpapiere kostenlos handeln (FreeBuys)
  • 2 Willkommens-FreeBuys für Neukunden
  • Keine Depot- oder Kontoführungsgebühren
  • Keine Limit-Gebühren
  • Kostenlose Handelssoftware
Einzelprodukt: 

Zuletzt bewertet

Sehr freundlicher und überraschend einfacher Identifikationsprozess.

Absolut Unhöflich! Es ist verständlich, dass die Mitarbeiter schnell sprechen am Telefon. Leider kann man sie nicht verstehen. Wenn etwas nicht so läuft wie sie es möchten, werden sie sehr ungehalten und unhöflich.