Skip to main content

Neue Banken auf dem Bewertungsportal

Posted in:
Autor: BankingCheck Anika
Veröffentlicht am: Dienstag 21 Februar 2012
Vorstellung neuer Banken auf dem Bewertungsportal

Neben neuen Produkten auf dem Bewertungsportal BankingCheck.de gibt es natürlich auch neue Banken, die diese Produkte anbieten, welche wir heute vorstellen möchten.

Derzeit sind auf dem Portal bereits über 90 Banken - ein Mix aus Direkt- und Filialbanken, regionale Banken sowie Spezialbanken, wie z.B. Umweltbanken - vertreten. Tendenz steigend.

Über den Menüpunkt Banken gelangt der Leser direkt zu der Aufstellung der zur Zeit vertretenen Banken auf der Webseite - sortiert nach Alphabet. Durch Klick auf das jeweilige Bankenlogo kommt man zu der spezifischen Bankenseite, welche die Bankendetails (Infos zur Geschichte der Bank, Kunden, Produktpalette sowie Einlagensicherung und vieles mehr) und die verfügbaren Bank-Produkte sowie deren Bewertung beinhaltet.

Somit bekommen die Leser schon mal einen guten Überblick über die verschiedenen Banken. Neu auf der Plattform vertreten sind zwei österreichische Banken - die AutoBank und die DenizBank. Beide Banken haben ihren Sitz in Wien und daher sind die Kundeneinlagen über die österreichische Einlagensicherung bis 100.000€ pro Kunde abgesichert. Angeboten werden bei beiden Banken attraktive Tagesgeld und Festgeld Produkte - z.B. das DenizBank Tagesgeld mit spitzen Zinsen von 2,75% oder das AutoBank Festgeld mit 3,07% bei 12 Monaten Laufzeit.

Ebenfalls kürzlich in Deutschland mit Privatkunden Angeboten gestartet - ist die Barclays Bank mit Hauptsitz in London. Auch hier werden attraktive Tagesgeld- und Festgeldkonten angeboten. Vorallem beim Tagesgeld ist Barclays einen neuen Weg gegangen, denn der Tagesgeld-Zinssatz ist an den EZB Leitzins gekoppelt und liegt immer 1,75% über dem EZB-Zins. Derzeit gibt es also ebenfalls den Spitzenzins von 2,75%.

Außerdem neu aufgenommen wurden auch einige regionale Banken, wie bspw. PSD Banken, die in regional agierende Genossenschaftsbanken in Deutschland aufgeteilt sind und somit in einem bestimmten geographischen Bereich ihre Kunden telefonisch und online sowie in Filialen betreuen. Daher bezeichnen Sie sich auch als "beratende Direktbank".

Immer mehr an Bedeutung gewinnen sogenannte Spezialbanken, wie z.B. die UmweltBank oder Ethikbank, die sich der ökologischen und ethisch vertretbaren Geldanlage widmen. Das bedeutet, dass z.B. nur Kredite für ökologische einwandfreie Projekte vergeben werden. Auch die Kunden können einen Beitrag leisten, in dem Sie ökologische oder ethische Projekte durch einen Teil ihrer Zinserträge oder durch Neukunden Aktionen unterstützen.

Auf den jeweiligen Produktseiten der Banken finden die Leser einen Überblick über die Konditionen, können sich für einen Alert-Newsletter, der Sie über jede Zinsänderung per Mail informiert, abonnieren oder das Produkt anhand von objektiven Kriterien bewerten. Unsere Produkt-Vergleiche, wie z.B. der Tagesgeld Rechner, helfen beim Vergleichen der Angebote. Auch aus dem Rechner heraus, können die einzelnen Produkte bewertet werden - einfach beim dazugehörigen Siegel auf "Jetzt bewerten" klicken.

Bank: 

Am besten bewertet*

Zuletzt bewertet

Sehr schnelle Abwicklung beim Wechsel von Energie. Ohne Tam Tam

Übersichtlicher Vergleich und einfaches wechseln.

Man findet hilfreiche Information und macht damit den Stromwechsel leichter.