Skip to main content

Bank of Scotland Tagesgeld erzielt doppelten Testsieg

Bank of Scotland Tagesgeld

Die Bank of Scotland und deren Kunden können sich gleich zweimal freuen. Das Tagesgeld wurde Doppel-Testsieger bei zwei unabhängigen Vergleichen. Von n-tv und der FMH erhielt die Bank of Scotland die Auszeichnung "Beste Tagesgeldbank" und von der Finanzzeitschrift "€uro am Sonntag" wurde das Tagesgeldkonto mit der Bestnote "sehr gut" bewertet.

Bank of Scotland ist "Beste Tagesgeldbank"

Wie im Vorjahr auch schon, könnte sich die Bank of Scotland die Auszeichnung "Beste Tagesgeldbank" des Nachrichtensenders n-tv und der unabhängigen Finanzberatung FMH aus Frankfurt sichern. Für den Test wurden von Januar bis November diesen Jahres 71 Tagesgeldanbieter miteinander vergleichen. Das Angebot erzielte sowohl für Neukunden wie auch für Bestandskunden den besten Durchschnittwert aller getesteten Angebote.

Bestnote "sehr gut " für das Tagesgeldkonto

Auch in der Untersuchung von "€uro am Sonntag" konnte das Tagesgeldkonto der Bank of Scotland glänzen und wurde mit der Bestnote "sehr gut" ausgezeichnet. In der Kategorie "Tagesgeldangebote ohne versteckte Kosten" erzielte das Tagesgeldkonto der Bank of Scotland 68 von 69 möglichen Punkten und landete damit auf dem ersten Platz.

Bank of Scotland ist Serien-Testsieger

Bereits im Vorjahr wurde die Bank of Scotland als "Beste Tagesgeldbank 2010" ausgezeichnet, nun gelang die Titelverteidigung. Die zwei Testsiege kommen zu einer umfangreichen Sammlung hinzu, so wurde in der Vergangenheit zum Beispiel das Angebot der Bank of Scotland vom "Handelsblatt" zum "Besten Tagesgeld 2010" gekürt. Im Bankentest des Anlegermagazins "Euro" konnte sich die Bank of Scotland gegen den Wettbewerb durchsetzen und "Focus Money" vergab den Titel "Bestes Online-Tagesgeld".

Einzelprodukt: 

Zuletzt bewertet

Sehr gute Betreuung, jederzeit hilfsbereit und es wird auf persönliche Belange sehr gut eingegangen

Hallo, meine Frau und ich sind rundum mit Verivox zufrieden und empfehlen sie gerne weiter. Uschi&Achim ***