Skip to main content
Posted in

Hallo,
ich möchte ein Konto für meine Nichte (9 Jahre) anlegen, also nicht auf meinen Namen sondern gleich für sie.
Soweit ich weiß müssen ihre Eltern das Konto anlegen, ich selbst darf das wohl nicht, richtig?
Nun stellt sich die Frage welches: eigentlich wäre das Festgeld-Konto bei der Bank of Scotland am Besten, da bei 5 Jahren 4,5% Zinsen bezahlt werden. Jedoch muss man bei der BOS volljährig sein, um ein Konto zu eröffnen.
Kann mir jemand Tips geben welche Konten (5-7 Jahre Anlagedauer) für Kinder geeignet und gut sind?

Eröffnungsprozess beachten...

Gute Zinsen bieten derzeit im Festgeldbereich natürlich einige Konto - bspw. wie schon gesagt die Bank of Scotland, aber auch die SWK Bank oder Credit Europe Bank. Soweit wir wissen bietet derzeit nur die SWK Bank in diesem Anlagezeitraum ein Konto für Minderjährige an (Antrag über die Eltern) - es würde sich aber anbieten im Festgeldvergleich den Anlagezeitraum auf vielleicht 2 oder 4 Jahre zu senken, dann sind weitere Banken im Rennen.

Ich würde aber auf jeden Fall mir einige Banken die mir gefallen raussuchen und dann direkt auf der Bankenseite schauen, welche Minderjährigenkonten anbietet - das bekommt man innerhalb weniger Minuten im Antragsprozess mit - und wenn nicht bricht man den Antrag einfach ab - so einfach.

Am besten bewertet*

* Kundenbewertungen (Durchschnitt aus mindestens 150 Bewertungen)