Skip to main content

Weltspartag 2017 - Sparen damals und heute

Posted in:
Autor: BankingCheck Team
Veröffentlicht am: Montag 30 Oktober 2017
Weltspartag 2017

Heute feiern wir Weltspartag! Mittlerweile bereits zum 93. Mal! Aber woher kommt der Weltspartag eigentlich? Die Idee zum Weltspartag entstand im Oktober 1924 auf dem  internationalen Sparkassenkongresstag in Mailand. Ziel dieser Versammlung sollte es sein, das Sparen endlich wieder attraktiv machen.

Nicht lange war es her seit der Erste Weltkrieg vorüber gegangen war. Die Erinnerung, auch an dessen wirtschaftlichen Folgen, wie die Hyperinflation, war noch frisch. Viele hatten ihr Vertrauen in den Wert des Geldes verloren. Das Gros der Deutschen hielt sich zudem an das Credo "Je weniger Geld auf dem Sparbuch war, desto besser". Besonders in den Kriegsjahren konnte man sich nie sicher sein, ob morgen Lebensmittel doppelt so viel kosteten wie am Tag zuvor.

Zuletzt bewertet

Sehr gute Zinskonditionen, schnelle und unkomplizierte Kontoanlage, bin seit Jahren zufrieden.

Sehr gute Zinskonditionen, schnelle und unkomplizierte Kontoanlage, bin seit Jahren zufrieden.

Idee, Projekte und Abschlussverfahren sind sehr gut, wie es mit der Rückzahlung klappt kann ich erst in ein paar Jahren beurteilen.

Im Großen und Ganzen ein sehr übersichtlich gestaltetes Konto. Fast alle Funktionen, die benötigt werden sind verfügbar. Überweisungen funktionieren schnell und die App ist super aufgebaut. Folgende Dinge könnten noch verbessert werden: Sofortüberweisung freischalten, eventuell auch eine EC Karte und ein schnellerer Kundenservice, da Bearbeitungen von E-Mails teilweise mehrere Tage dauern. Ansonsten bin ich total zufrieden und habe auch nicht vor das Konto zu wechseln. Selbst Apple Pay ist verfügbar.