Skip to main content

Zinssenkung beim BIGBANK Festgeld

Posted in:
Autor: BankingCheck Anika
Veröffentlicht am: Freitag 27 Januar 2012
Zinssenkung beim BIGBANK Festgeld

Heute, Freitag, den 27.01.2012 hat die aus Estland stammende BIGBANK die Zinsen bei ihrem Festgeldkonto in mehreren Anlagezeiträumen gesenkt.

Dabei kann man von einer leichten Senkung sprechen, da die Zinsen im Durchschnitt um 5 bis 15 Basispunkte nach unten angepasst wurden. Davon unberührt bleibt der Spitzenzinssatz weiterhin bei hohen 5,65% bei 10 Jahren Laufzeit und mindestens 10.000€ Anlagesumme.

Trotz dieser moderaten Zinssenkung bleibt das BIGBANK Festgeld eines der besten Festgeld Angebote in Deutschland und nimmt somit weiterhin eine Top-Platzierung in unserem Festgeld Rechner ein.

Die weiteren Vorzüge beim BIGBANK Festgeld sind:

  • Spitzenzinssatz von 5,65%
  • ab nur 1.000€ Mindesteinlage
  • Festzins während der Laufzeit
  • Laufzeit wählbar zwischen 12 Monaten und 10 Jahren
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000€

Auf unserer Detailseite BIGBANK Festgeld finden Sie noch weitere nützliche Details zum Angebot der BIGBANK sowie eine komplette Übersicht der neuen Konditionen für die verschiedenen Laufzeiten.

Ebenfalls könnt Ihr Euch dort für den Alert-Newsletter anmelden, um keine Zinsänderung mehr zu verpassen. Sobald sich die Konditionen ändern, werdet Ihr per Mail darüber informiert. Außerdem habt Ihr die Möglichkeit das BIGBANK Festgeld anhand von objektiven Kriterien zu bewerten. Jetzt bewerten!

Einzelprodukt: 

Am besten bewertet*

Es wurden noch keine Produkte mit mindestens 100 Bewertungen vorhanden.
* Kundenbewertungen (Durchschnitt aus mindestens 150 Bewertungen)

Zuletzt bewertet

Ich muss sagen von Anfang bis zum Schluss sehr unkompliziert und ging doch sehr schnell kann ich nur weiterempfehlen. Grüße ZG

Habe vor ein paar Tagen einen hausratversicherung abgeschlossen . Sehr übersichtlich,schnelle Bearbeitungen des Vertrags und schnelle Rückmeldung . Bin sehr zufrieden. Werde auf alle Fälle weiter empfehlen... Im Fall eines schadesnfall kann ich mich zur Zeit nicht äußern da ich den Vertrag neu abgeschlossen habe und hoffentlich in die Zukunft es nicht einsetzten muss. Man weiß ja nicht was alles passieren kann. Danke.