Skip to main content

Volkswagen Bank erhöht Zinsen - bis zu 1,25% beim Tagesgeld

Posted in:
Autor: BankingCheck Team
Veröffentlicht am: Donnerstag 8 Oktober 2015
Volkswagen Bank Neukunden-Tagesgeld mit 1,25% Zinsen p.a. + Zinsgarantie

Sparer, die dachten sie müssen sich bis ans Ende ihrer Tage mit weniger als 1,00% Zinsen zufrieden geben, können aufatmen. Seit gestern erhalten Anleger beim Tagesgeldangebot 'Plus Konto TopZins' der Volkswagen Bank im Rahmen des Jubiläums-Angebots "25 Jahre Direktbank-Kompetenz" ein enormes Zinsupgrade.

Dabei stieg die Tagesgeldverzinsung für Neukunden von bis zu 1,00% auf nun 1,25% Zinsen p.a. - erhältlich für Anlagebeträge von bis zu 100.000€ (vorher 50.000€) - inklusive der allseits beliebten viermonatigen Zinsgarantie ab Kontoeröffnung.

Wer kann das Volkswagen Bank Tagesgeld eröffnen?

Erhältlich ist das Angebot nur für Kunden, die in den letzten zwölf Monaten kein Tagesgeldkonto (Plus Konto, Orderkonto oder Kreditkartenkonto) bei der Volkswagen Bank geführt haben. Darüber hinaus kann je Kunde nur ein Plus Konto TopZins eröffnet werden. Nach Ablauf des Jubiläumszins gilt die Basisverzinsung für die gesamte Einlage von bis zu 0,30% Zinsen. Generell gilt der Standardzins für Bestandskunden und auch für Neukunden-Einlagen, die höher als 100.000 Euro sind.

Zum Volkswagen Bank Tagesgeldkonto

Die Konditionen im Überblick:

  • Jubiläums-Angebot für Neukunden:
    1,25% Zinsen p.a. für Anlagen bis 100.000€
    + 4 Monate Zinsgarantie ab Kontoeröffnung
  • Basiszins für Bestandskunden und Neukunden-
    anlagen ab 100.000€ = 0,30% Zinsen p.a.
  • jederzeit über die Tagesgeldanlage verfügen können
  • keine Kontoführungskosten
  • monatliche Zinsausschüttung (Zinseszins-Effekt)
  • 100%-ige Einlagensicherung

#Dieselgate: Wie sicher ist eine Anlagen bei der Volkswagen Bank?

Private Anleger, die sich aufgrund des aktuellen Abgas-Skandals Sorgen machen oder Bedenken haben, sollten wissen, dass die Autobank sehr gut kapitalisiert ist, zudem auf mehrere Refinanzierungsquellen zurückgreifen kann und nicht von einer Pleite bedroht ist.

Wie bei jeder deutschen Bank sind alle Kundeneinlagen über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus abgesichert. Außerdem ist die Volkswagen Bank ein Mitglied des freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken. Demnach sind je Sparer Einlagen bis 20% des haftenden Eigenkapitals der Bank abgesichert, welches bei der Volkswagen Bank einer Summe von ca. 870.860 Mio. Euro entspricht (Stand: 07.10.2015).

Weitere interessante Fakten zur Abgas-Affäre können Sie unter anderem auch in diesem Artikel: "Jetzt auch noch die Volkswagen Bank" bei der Süddeutschen Zeitung vom 5. Oktober 2015, 06:39 Uhr nachlesen.

Diese Tagesgeldangebote könnten Sie auch interessieren:

Wüstenrot Bank Top Tagesgeld

Postbank Tagesgeldkonto

  • bis zu 1,11% Zinsen p.a. für Neukunden
  • für Anlagesummen bis 20.000€
    (höhere Beträge 0,20%)
  • inkl. 4 Monate Zinsgarantie ab Kontoeröffnung
  • bis zu 1,50% Zinsen p.a. für Anlagen bis 15.000€
    (regulärer Zins: bis zu 0,05% Zinsen)
  • Sonderzinsen bis 30.11.2015:
  • erhältlich bei Eröffnung des Girokontos giro plus und bei Nutzung als Gehaltskonto.
  • Angebot nur für Girokonto-Neukunden
Bank: 
Einzelprodukt: 

Am besten bewertet*

Zuletzt bewertet

Alles super,kompetente Beratung und keine finanzelle Abzocke.Kann man nur empfehlen ,hier wird einen geholfen ohne Hintergedanken ! Weiter so und vielen Dank nochmal. *** !!!

Freundliche Kontakt, schnelle Abwicklung, gute Beratung