Skip to main content

Schnell sein und noch bis zum 30.11. Eröffnungsprämien sichern

Posted in:
Autor: BankingCheck Benjamin
Veröffentlicht am: Montag 28 November 2016
1822direkt Willkommensbonus sichern

Ob Black Friday oder Cyber Monday in der beginnenden Vorweihnachtszeit finden traditionell eine Menge Rabattaktionen statt. Wir wollen heute auf drei spannende Angebote aufmerksam machen, die zwar nur noch bis zum 30.11. laufen, aber doch für Alle von Interesse sein könnten, die in nächster Zeit ein Giro- oder Depotkonto eröffnen möchten, oder auf der Suche nach einer passenden Kreditkarte sind.

Die Frankfurter Direktbank 1822direkt schenkt allen Neukunden eine Aktivierungsprämie von stolzen 100 €, wenn sie bis einschließlich kommenden Mittwoch (30.11.) ein Depot oder ein Girokonto eröffnen.

Vorrausetzung bei der Depoteröffnung ist, die Eröffnung bis zum 30.11. und das bis zum 28. Februar mindestens zwei Wertpapierkäufe mit einem Gegenwert von jeweils 500 € durchgeführt werden. Ausgenommen sind Sparplan- und Fondorders, die über KVG / den Fondshandel getätigt werden. Teilausführungen einer Order können nicht separat gewertet werden, sondern gelten als eine Order. Die Aktivierungsprämie wird zum 10. März 2017 ausbezahlt. Eine genaue Beschreibung des 1822direkt Wertpapierdepots und alle Vorteile finden Sie hier.

 Zum 1822direkt Depotangebot 

Auch bei der Eröffnung eines Girokontos werden Neukunden mit einer 100 € starken Eröffnungsprämie belohnt. Dazu sollte im ersten Schritt der Girokontoantrag bis zum 30.11. ausgefüllt und abgeschickt werden. Stichtag für den zweiten Schritt ist der 31.03.2017, denn bis dahin müssen mindestens zwei Gehaltseingänge von minimal 500 € (Lohn, Gehalt, Rente, Besoldung) auf dem Konto verzeichnet werden. Bei BAföG-Empfängern reicht ein Mindesteingang von 250€. Wichtig ist, dass eigene Überweisungen oder Überweisungen von anderen Privatpersonen für den Prämienerhalt ausgeschlossen sind. Alle Details rund um das Girokonto der 1822direkt finden Sie hier.

 Zum Girokontoangebot der 1822direkt

Nicht zu vergessen ist die Werbungsprämie in Höhe von 50 €. Empfiehlt man das 1822direkt Girokonto oder auch das 1822direkt Wertpapierdepot als Bestands- oder auch Neukunde weiter und eröffnet der Geworbene eines der beiden Produkte innerhalb von sechs Wochen, schreibt die Frankfurter Direktbank die Werbungsprämie gut. Als Neukunden gelten alle, die noch nie ein Konto bei der 1822direkt hatten.

Wer auf der Suche nach einer Kreditkarte ist, dem schenkt Barclaycard mit der Barclaycard New VISA allen Neukunden einen Startbonus von 25 €. Die Karte muss bis zum 30.11. beantragt werden. Wenn man die Karte in den ersten vier Wochen nach Erhalt benutzt, bekommt man das Startguthaben nach ca. acht Wochen auf das Kreditkartenkonto gutgeschrieben. Mehr Informationen zur Barclaycard New VISA haben wir hier zusammengestellt.

 zum Kreditkartenangebot der Barclaycard

Hinweis: Dieser Artikel wurde am 28. November 2016 um 15:00 Uhr veröffentlicht und behandelt die zu diesem Zeitpunkt gültigen Konditionen.

Einzelprodukt: 

Am besten bewertet*

Es wurden noch keine Produkte mit mindestens 100 Bewertungen vorhanden.
* Kundenbewertungen (Durchschnitt aus mindestens 150 Bewertungen)

Zuletzt bewertet

Bei mir als Selbständiger lief alles Reibungslos, das ist mein 2. Car Kredit seit 2008.

Bei mir als Selbständiger lief alles Reibungslos, das ist mein 2. Car Kredit seit 2008.

Ich bin mit dem gesamten Ablauf äußerst zufrieden. Eine Weiterempfehlung meinerseits wird jederzeit in meinem Bekanntenkreis erfolgen, sollte Bedarf sein. So stelle ich mir einen sehr guten Dienst am Kunden vor. Weiter so!

Normales Prozedere zur Onljne-Identifikation. Ging schnell und unkompliziert.

Ich habe Kredit Karte beauftragt und habe genug ankommen.. habe Ablehnung bekommen.. ich habe 20 mal angerufen um zu wissen warum das abgelehnt wird? Telefonisch kein Zukunft.. Schriftlich unverständliche Auskunft. Ich weiß immer noch nicht warum ich kein Kredit Karte von der Bank bekommen habe? Aber schön das ich mit so ein Bank nicht im Kontakt bleiben muss. Schlecht würde zum keine Empfehlen!