Skip to main content

NEU bei BankingCheck: benk Depot Prepaid

Posted in:
Autor: BankingCheck Team
Veröffentlicht am: Mittwoch 16 Juli 2014
benk Depot Prepaid

"Bank mal anders" lautet der Claim von benk und genau das beweist uns benk nun auch mit dem kürzlich gestarteten Prepaid Depot. Erst seit Januar 2014 bietet benk für den moderne Kunden Zugang zu einem umfangreichen mobilen Online-Portfolio.

Mit dem neuen Depot Prepaid wird das Angebotsspektrum um ein zusätzliches Preismodell erweitert, welches einen häufig geäußerten Kundenwunsch berücksichtigt.

Das Prepaid-Modell bietet damit Tradern die Möglichkeit verschiedene Packages mit Orders für eine Dauer von 12 Monaten zu erwerben. Ähnlich wie bei einer Prepaid-Handykarte können nur so viele Orders getätigt werden bis das Kontingent aufgebraucht ist. Verwendet werden können die Orders ausschließlich für inländische Handelsplätze. Sollten Sie die Orders nicht innerhalb der 12 Monate aufgebraucht haben, besteht die Möglichkeit diese gegen eine Reaktivierungsgebühr von 5€ weiter zu verwenden.

Die verschiedenen Packages bieten für jeden Trader das optimale Angebot. So können Sie bereits ab 10 Orders für nur 4,50€ pro Order zzgl. Fremdkosten bzw. bei 100 Orders für noch günstigere 3,50€ zzgl. Fremdkosten handeln.

zur benk Webseite

Preisübersicht der verschiedenen Prepaid-Packages:

10 Trades 25 Trades 50 Trades 100 Trades
45,00 EUR 110,00 EUR 200,00 EUR 350,00 EUR

Die Vorteile des benk Depot Prepaid:

  • Prepaid-Packages ab 10 bis 100 Orders
  • Günstige Handelspreise:
    Traden ab 3,50€ je Order
  • ohne Vertragsbindung
  • volle Kostenkontrolle
  • 12 Monate gültig
  • Reaktivierung nach Ablauf der Gültigkeit möglich

Die Prepaid-Packages haben eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Zum Ende der Laufzeit ist eine Kündigung des Prepaid-Packages vonnöten, die jeweils mit einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Laufzeitende erfolgen muss.

Einzelprodukt: 

Zuletzt bewertet

Cashper ist top! Der Kreditantrag bis 199€ wird durch VideoIdent verifiziert. Wenn man alle Unterlagen zur Hand hat und den Antrag bereits morgens erstellt, hatte ich die Erfahrung, dass nach ca einer Stunde bereits die Zusage kam. Etwa eine weitere Stunde später dann die Benachrichtigung, dass die Auszahlung in Auftrag gegeben wurde. Alles weitere hängt dann von der eigenen Bank ab. Wenn ich um 9 Uhr den Antrag gestellt habe, hatte ich das Geld spätestens um 15 Uhr auf dem Konto! TOP TOP TOP!

Ich freue mich sehr schnell über Minikredite Ich empfehle Cashper.de

Personalausweis kann man auch elektronisch lesen. Den muss man nicht fotografieren. Machen andere Banken auch nicht. App ist viermal mitten im Prozess abgeschmiert.