Skip to main content

LangZeitTest 2019

Posted in:
Autor: BankingCheck Evgenia
Veröffentlicht am: Dienstag 24 September 2019
BankingCheck und eKomi LZT 2019

Am 7. Oktober 2019 verkünden BankingCheck & eKomi die Test-Sieger des LangZeitTests 2019

Lang

Lang ist es nicht mehr hin, bis die Finanz- und Versicherungsbranche einem LangZeitTest (LZT) unterzogen wird.
Der LangZeitTest von BankingCheck & eKomi startet in diesem Jahr zum vierten Mal in Folge. Wir schauen ganz genau nach, welches Unternehmen mit einer konstant hohen Leistung in der Königsdisziplin unserer Zeit glänzt – der Kundenzufriedenheit

Zeit 

Die Zeit ist reif, um alle Kundenbewertungen aus den letzten drei Jahren genauer zu betrachten. Hat ein Unternehmen vieles im Feedbackmanagement richtig gemacht? Prima! Genau das spiegeln die Kunden in ihren Kundenbewertungen wider und dieses Bild ist nie verzerrt. 

Test

Den Test bestehen die Anbieter, die in der 36-monatigen Zeitspanne am besten abgeschnitten haben und mindestens 1.000 Kundenbewertungen erhalten haben.

 

FAQ | LZT-2019

 

Ihrem Erfolg geben wir Brief und Siegel

Eine geleistete Qualität, nicht nur zu Stoßzeiten, sondern über Jahre hinweg, ist eine Auszeichnung wert.

Wir freuen uns gemeinsam mit den Siegern und Gewinnern des LangZeitTests 2019. 

Die Gewinnbenachrichtigung kommt per E-Mail. 

Ab dem 7. Oktober werden LZT-Ergebnisse von 2019 auf BankingCheck.de veröffentlicht. 

Stay tuned! 

Download OnePager | LZT-Siegel

Zuletzt bewertet

Ich werde von der Filiale in *** betreut und muss davon ausgehen, dass meine Anfragen erst nach mehreren Monaten und mehreren Nachfragen bearbeitet werden. Aktuell habe ich eine Anfrage offen, die ich im Oktober gestellt habe. Jetzt ist es Januar, also vier Monate. Das geht als Bank überhaupt nicht. Außerdem wurde ich immer wieder angerufen und mir wurden Produkte angeboten, die ich nicht haben möchte. Sehr höflich sind die Berater am Telefon leider nicht. Ich bin dort nur, weil die KT Bank die einzige Bank ist, die Kredite nach islamischen Recht vergibt. Ansonsten würde ich dort nicht sein. Meine Erfahrung bezieht sich nur auf den E-Mail Verkehr, wie es mit der Beratung vor Ort aussieht, kann ich nicht beurteilen.

Schnell, kompetent, ehrlich, genau das was ich gesucht habe und brauche.

Wie hier schon vielfach geschrieben, wird einem das Geschäftskonto einfach ohne Angaben von Gründen gekündigt. Zumindest eine Vorwarnung wie "sie haben zu viele Umsätze oder zu wenig" / "sie haben zu viel Geld rumliegen oder zu wenig" wäre doch nett gewesen, dann hätte man reagieren können. Nun sitzt man mit einer Übergangsfrist von zwei Monaten da und muss alles umstellen. So behandelt man Kunden nicht - auch nicht, wenn man sie loswerden möchte.