Skip to main content

COREALCREDIT BANK bietet zusätzliche Laufzeiten beim Festgeld

Posted in:
Autor: BankingCheck Gerry
Veröffentlicht am: Freitag 3 Mai 2013
CorealDirect Festgeld

Die Marke COREALDIRECT der COREALCREDIT BANK AG hat mit sofortiger Wirkung die Laufzeiten für ihr Festgeldkonto um den Zeitraum von 2 bis 5 Jahren erweitert. Damit ist das Festgeldkonto jetzt nicht mehr nur für kurzfristige,  sondern auch für langfristige Geldanlagen geeignet. Somit kann der Anleger je nach seinen Bedürfnissen eine Laufzeit von 1, 3, 6, 12 Monaten oder eben 2 bis 5 Jahren wählen.

Bei Entscheidung für einen der längeren Anlagezeiträume können Privatanleger derzeit bis zu 2,00% Zinsen p.a. erzielen. Dabei ist ein Mindestanlagebetrag von 5.000 EUR erforderlich, einen Maximalbetrag gibt es nicht. Die Zinszahlung erfolgt bei den kürzeren Laufzeiten am Laufzeitende, bei den Laufzeiten ab 2 Jahren werden die Zinsen dagegen jährlich und am Laufzeitende gutgeschrieben.

Für die Eröffnung eines COREALDIRECT Festgeldkontos wird vorausgesetzt, dass Sie als Antragsteller, volljährig sind und über eine Meldeadresse sowie ein Girokonto in Deutschland verfügen.

 Hier die Konditionen des COREALDIRECT Festgeldkontos im Überblick:

  • bis zu 2,00% Zinsen p.a.
  • Laufzeiten von 1, 3, 6 oder 12 Monaten sowie 2 bis 5 Jahren
  • kostenlose Kontoführung
  • Mindestanlagesumme: 5.000 EUR
  • kein Maximalanlagebetrag
  • hohe Einlagensicherung: 258 Mio EUR je Kunde

Da sich die COREALCREDIT BANK AG, als Anbieter von COREALDIRECT  dem Einlagenscherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. und der Entschädigungseinrichtiung deutscher Banken GmbH angeschlossen hat, sind Ihre Einlagen zu 100 % bis zu einem Betrag von rund 258 Mio EUR gesichert.

Einzelprodukt: 

Am besten bewertet*

* Kundenbewertungen (Durchschnitt aus mindestens 150 Bewertungen)