Skip to main content

BIGBANK Festgeld Zinserhöhung bis 5,65%

Posted in:
Autor: BankingCheck
Veröffentlicht am: Donnerstag 28 Juli 2011
BIGBANK Festgeldkonto

Nach den Zinserhöhungen der letzten Wochen, meldet sich nun die BIGBANK mit ihrem hoch verzinsten Festgeld zurück.

Obgleich der Spitzenzins bei 5,65% verbleibt, so ändern sich in einigen Anlagezeiträumen von 3 bis 10 Jahren die Zinsen.

Insbesondere die Anlagen mit jährlichen Zinszahlungen fallen leicht - im Schnitt um 15 Basispunkte ab. Dafür steigen die Zinsen im Bereich 24 bis 35 Monate um 5 Basispunkte an.

Insgesamt kann das BIGBANK Festgeld aber weiterhin einen absoluten Spitzenplatz in vielen Festgeldvergleichen belegen - auch wenn die hohen Zinsen erst in den längeren Laufzeiten zur Geltung kommen. Aber auch 2 Jahre Anlage mit 3,40% sind derzeit Spitze.

Hier weitere Details des Festgeldkontos:

  • bis zu 5,65% Zinsen
  • jährlicher Zinszahlung oder bei Fälligkeit auswählbar
  • 12 Monate bis 10 Jahre Laufzeit
  • Festzins garantiert während der Anlagedauer
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000€
  • keine Kontoführungsgebühren

Die genauen Zinsen erfahren Sie in unserem Festgeld Vergleich oder auf der BIGBANK Seite - dort können Sie das Konto auch bewerten oder sich für Zinsänderungen anmelden.

Einzelprodukt: 

Zuletzt bewertet

It was super easy to signup to the bank account online and I appreciate the availability of the app in English, since it's my mother tongue. As a freelancer in Germany I still get confused with the tax system but Kontist helps me keep an eye on all things taxes.

Empfehlenswert- schnelle Überweisungen, die Steuerrücklage funktioniert super und die dynamische Steuervorauszahlungsanpassung ist super gut. Seit dem es die Onlinebanking- Version gibt spare ich ziemlich viel Zeit und die Anbindung an lexoffice ist auch top.

Sehr übersichtlicher Internetauftritt und immerhin noch Minizinsen!

Sehr übersichtlicher Internetauftritt und immerhin noch Minizinsen!

Die App ist super intuitiv und hilft mir dabei, Steuerfallen zu umgehen. Ich weiß immer, wieviel ich zurücklegen muss um dem Finanzamt gerecht zu werden.