Skip to main content

Die akf bank ist ein Spezialfinanzierer für den Mittelstand und in den Geschäftsgebieten agrarfinanz, autofinanz, flottenfinanz, industriefinanz und marinefinanz tätig. Mit Finanzierungslösungen für Geschäftskunden, Händler und Hersteller sorgt die akf bank für zusätzliche Liquidität bei den Unternehmen - neben der Hausbank. Das Kerngeschäft umfasst dabei Leasing und Kreditfinanzierung von Geschäftsfahrzeugen sowie die Absatzfinanzierung für mittelständische Unternehmen.

Die akf-Gruppe beschäftigt derzeit 237 Mitarbeiter. Das Hauptgeschäft macht die Bank in Deutschland, in den letzten Jahren wurden jedoch auch Auslandsgesellschaften in Spanien, Polen und Italien aufgebaut. Der Sitz der Zentrale befindet sich am Diek 50 in Wuppertal.

Die akf bank wurde im Jahr 1968 vom Staubsauger-Konzern Vorwerk zur Absatzförderung gegründet. Derzeit sind 90,1 Prozent der Anteile im Besitz von Vorwerk und die restlichen 9,9 Prozent im Besitz des Bankhaus Lampe.

Seit 2011 werden von der akf bank Tages- und Festgeldkonten für Privatkunden angeboten. Die Konten werden dabei per Online-Banking geführt.

financeAddsId: 
651

Details
Typ Direktbank
Höhe der Einlagensicherung 100.000 €
Land der Einlagensicherung Deutschland - DE
Beschreibung Einlagensicherung Einlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
Einlagensicherungssystem Gesetzliche Einlagensicherung / Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz

Verfügbare Produkte und deren Bewertung

Produkt Bewertung
akf bank Tagesgeld
akf bank Festgeld 5.0
Auf BankingCheck.de:
BankingCheck User-Siegel: 5,0
Bewertungsanzahl1
Service, Beratung & Support5.0
Banking & Prozesse5.0
Gesamtbewertung5.0
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 100 %
Gleichbleibender Trend