Skip to main content

ING

Mit Firmensitz in Frankfurt sowie zwei weiteren Standorten in Hannover und Nürnberg sowie über 2700 MitarbeiterInnen ist die ING (ehemals bakannt als ING-DiBa) in Deutschland als reine Direktbank tätig. Die Wurzeln der Bank gehen bis ins Jahr 1965 zurück.

Durch den Verzicht auf das klassische Filialkonzept können Kunden von günstigen Zinskonditionen sowie kostenloser Kontoführung profitieren.

Mit attraktiven Produkten, u.a, Tagesgeld, Girokonto und vielen weitern Produkten gehört die Bank zu den beliebtesten Banken in Deutschland.

Einlagensicherung

Die ING gehört neben der gesetzlichen Einlagensicherheit auch dem freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken an. Darüber sind alle Einlagen bis zu einer Summe von 1.039.468.000€ pro Kunde abgesichert (Stand: 11.01.2016).

financeAddsId: 
124

Details
Typ Direktbank
Höhe der Einlagensicherung 1.500.000.000 €
Land der Einlagensicherung Deutschland - DE
Beschreibung Einlagensicherung Einlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Einlagensicherungssystem Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken

Verfügbare Produkte und deren Bewertung

Auf BankingCheck.de:
Bewerten 206
BankingCheck User-Siegel: 3,9
Bewertungsanzahl206
Service, Beratung & Support3.9
Banking & Prozesse4.0
Gesamtbewertung3.9
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 80 %
Abwärtstrend

Tweets von @ING_DiBa_Presse