Skip to main content


Seit April 2017 bot die estnische Versobank AS auf dem deutschen Geldmarkt interessante Festgeldprodukte an. Verfügbar waren diese über den deutschen Geldanlagemarktplatz Savedo.

Anlegerinnen und Anleger schließen die Festgelder als Termineinlagen ab, bei denen ein vorab vereinbarter Betrag zu einer festen Laufzeit und festem Zinssatz angelegt wird. Die Anlagebeträge liegen zwischen 10.000 EUR und 100.000 EUR. Die Mindestlaufzeit beträgt sechs, die maximale 60 Monate. Angelegt werden die Festgelder in der Währung Euro.

Alle Konditionen auf einem Blick

  • Einlagenhöhe zwischen 10.000 EUR – 100.000 EUR
  • fester Zinssatz 
  • feste Laufzeit zwischen 6 bis 60 Monaten
  • Zinsgutschrift erfolgt am Ende der Laufzeit
  • 100%ige Einlagensicherung
  • vorzeitige Kündigung möglich
  • deutscher Kundensupport via Savedo

Die Zinsgutschrift erfolgt am Ende der vereinbarten Laufzeit. Alle vereinbarten Festgelder sind Flexgelder und so vor der vereinbarten Laufzeit kündbar. Sollte das Geld jedoch weniger als sechs Monate angelegt werden, werden keine Zinsen von der Versobank ausgeschüttet.

Besteuerung

Als Privatanleger unterliegen die erwirtschafteten Zinserträge dem Land der Steueransässigkeit, also der Bundesrepublik Deutschland. Dementsprechend müssen Zinserträge in der Steuererklärung angeben werden. Grundsätzlich müssen auf Zinserträge für Festgelder der Versobank keine Quellensteuer in Estland entrichtet werden.

Wichtige Informationen zur Versobank

Savedo deaktivierte am 26. März 2018 die Möglichkeit zur Kontoeröffnung eines Versobank Festgeldangebots, da diese von der Versobank darüber informiert wurde, dass die Europäische Zentralbank am 26.03.2018 der estnischen Versobank AS die Banklizenz entzogen und die Abwicklung der Bank beschlossen hat. Die Versobank informiert aktuell alle Anleger über den Erstattungsprozess. Derzeit müssen Anleger von sich aus nichts unternehmen. Für Rückfragen von Anlegern steht der Savedo Kundenservice zur Verfügung. Anleger können unter der E-Mailadresse kundenservice@savedo.de auch einen Rückrufwunsch hinterlassen.

Bestehende Anlagen bei der Versobank sind inkl. etwaiger bereits angefallener Zinsen bis zu einem Betrag von EUR 100 Tsd. durch die Einlagensicherung des Staates Estland geschützt. Die Erstattung erfolgt innerhalb von 7 bis maximal 17 Werktagen. Für die Auszahlung der Einlagen bei der Versobank wurden laut Angaben der estnischen Finanzaufsicht bereits zwei Banken als Treuhänder zur Abwicklung benannt.

financeAddsId: 
2656
Produkt: 
BankID FinanceAds: 
Produktdetails
Alle KundenAlle KundenAlle KundenAlle KundenAlle KundenAlle Kunden
Kosten0,00 €0,00 €0,00 €0,00 €0,00 €0,00 €
Mindestanlage10.000 €10.000 €10.000 €10.000 €10.000 €10.000 €
Maximalanlage100.000 €100.000 €100.000 €100.000 €100.000 €100.000 €
Mindestanlagedauer in Monaten61236486024
Maximalanlagedauer in Monaten61236486024
Zinsgutschriftjährlichjährlichjährlichjährlichjährlichjährlich
Aktueller Zinssatz0,500 %0,750 %1,350 %1,500 %1,800 %1,000 %
ProduktnameFestgeld
Höhe der Einlagensicherung100.000 €
Land der EinlagensicherungEstland - EE
EinlagensicherungssystemEstnische Einlagensicherung / Tagatisfond
Beschreibung EinlagensicherungEinlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert
Bonus Höhe0,00 €
Produktdetails
Kosten0,00 €
Mindestanlage10.000 €
Maximalanlage100.000 €
Mindestanlagedauer in Monaten9
Maximalanlagedauer in Monaten9
Zinsgutschriftjährlich
Aktueller Zinssatz0,500 %
ProduktnameFestgeld
Höhe der Einlagensicherung100.000 €
Land der EinlagensicherungEstland - EE
EinlagensicherungssystemEstnische Einlagensicherung / Tagatisfond
Beschreibung EinlagensicherungEinlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert
Bonus Höhe0,00 €
Um sich für einen ALERT-Newsletter anzumelden, müssen Sie sich registrieren Jetzt registrieren
Auf BankingCheck.de: