Skip to main content

Ebury ist ein Londoner FinTech-Unternehmen, welches speziell kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) individuelle Lösungen für den internationalen Geldtransfer bietet. Mit der Online-Plattform haben Unternehmen die Möglichkeit schnell und einfach Zahlungen ausländischer Kunden in fremden Währungen zu empfangen, Geld zwischen international ansässigen Tochtergesellschaften zu transferieren und Rechnungen in mehr als 140 Währungen zu begleichen. So können Unternehmen beispielsweise von bis zu 150 Tagen Kredit profitieren und erhöhen ihre Liquidität. Darüber hinaus ermöglicht Ebury Unternehmen die strategische Planung von Risiken durch Währungsschwankungen.

Das 2009 in London gegründete Ebury verzeichnete in den letzten drei Jahren mit über 5.000 Kunden bereits Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von mehr als zehn Milliarden Euro. Das Unternehmen beschäftigt heute rund 300 Mitarbeiter an fünf Standorten. Das Unternehmen gehört zu den Träger des FinTechCity's FinTech50-Awards und trägt kontinuierlich Daten zum Bloomberg Forecast (FXFC) bei.

Sicherheit

Ebury Partners UK Limited wird von der britischen Finanzaufsicht reguliert. Jegliche Beträge, die Kunden einzahlen, werden sicher auf segregierten Kundenkonten geführt und stets getrennt von Eburys betriebseigenen Konten gehalten. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über strikte Kontrollen und operative Vorgänge, wodurch die Richtigkeit aller der von Ebury ausgeführten Transaktionen eingehend überprüft werden.

financeAddsId: 
1292

Details
Typ Finanzdienstleister
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung nicht vorhanden
Einlagensicherungssystem nicht vorhanden
Auf BankingCheck.de: