Skip to main content

Mit der Mission Bonitätsdaten zu demokratisieren, wurde bonify als Bonitätsplattform im Juni 2015 gegründet. Hinter bonify steckt ein Gründerteam mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Auskunfteien, Strategieberatung und E-Commerce. Nach dem Launch 2016 konnte bonify in weniger als einem Jahr bereits 100.000 Nutzer überzeugen und diese Zahl steigt stetig.

Nach dem Motto: Warum sollte man für die eigenen Daten zahlen müssen, bietet bonify seinen Nutzern kostenlosen Zugang zu ihrer Bonität und ihrem Bonitätsscore und zwar jederzeit, online. Die Daten werden von der zweitgrößten Auskunftei Deutschlands, der Creditreform Boniversum, übermittelt. Neben der Möglichkeit der Bonitätsprüfung können bonify Nutzer ihre Bonität überwachen und optimieren und werden im Falle von Veränderungen im Score benachrichtigt.

Um einen umfassenden Service bieten zu können, erweitert das FinTech seine Leistungen, die das finanzielle Leben eines jeden vereinfachen und verbessern sollen, ständig. So kann man nur bei bonify seine finanzielle Gesundheit mit der „FinFitness“ prüfen, den persönlichen Finanzmanager nutzen, der Einnahmen und Ausgaben übersichtlich aufstellt und kategorisiert oder auch den Sparradar nutzen. Dieser vergleicht bestehende Verträge von Nutzern wie Gas oder Strom mit anderen Anbietern, filtert günstigere Angebote heraus und berechnet so das Sparpotenzial. Um optimal von der eigenen Bonität und Finanzen profitieren zu können, erhalten Nutzer außerdem individualisierte Kredit- und Produktangebote. Renommierte Partner von bonify sind unter anderem die SWK Bank, norisbank, Finanzcheck.de, verivox, friendsurance und viele weitere.

Im Zuge der Mieterauskunft, einem 3-in-1 Dokument, das die kostenpflichtige Bonitätsauskunft ablöst, konnte bonify auch zahlreiche Vermieter, Makler und Hausverwaltungen für sich gewinnen.

bonify und seine Vorteile auf einen Blick

  1. Online Bonitätsprüfungen: kostenlos und jederzeit
  2. Finanzmanagement: Der digitale Finanzmanager für die Hosentasche
  3. FinFitness: Berechnung der eigenen finanziellen Gesundheit
  4. Mieterauskunft: Das All-in-One Dokument für den Vermieter und Mieter
  5. Indivdualisierte Produktangebote (von Krediten bis hin zu Energie- und Telekommunikation)
  6. Kredit-, Versicherungs- und Tarifvergleiche
  7. Kostenlose App für iOS (https://apple.co/2E9LPkB) und Android (http://bit.ly/2lW0E2p)

financeAddsId: 
1956

Details
Typ Finanzdienstleister
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung Der Anbieter unterliegt keinem eigenen Einlagensicherungssystem. Es handelt sich hierbei nicht um eine Bank, sondern um einen Vermittler/Dienstleister, welcher entweder die Kundengelder an anderer Stelle verwahrt oder dem Kunden keine Möglichkeit zur Geldanlage gewährt.
Einlagensicherungssystem Keine eigene Einlagensicherung
Auf BankingCheck.de:
BankingCheck User-Siegel: 4,9
Bewertungsanzahl79
Service, Beratung & Support4.9
Banking & Prozesse4.9
Gesamtbewertung4.9
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 99 %
Aufwärtstrend