Skip to main content


Festgeldkonten überzeugen durch eine hohe Planbarkeit bezüglich der zu erwartenden Zinserträge. Eine weiter spezialisierte Form stellen Festgeldkonten in Fremdwährungen dar. Der Vorteil liegt in den meist höheren Zinssätzen, dagegen spricht, dass diese Anlageform möglichen Währungsschwankungen unterliegt. Die pbb direkt bietet Kundinnen und Kunden mit ihrem USD-Festgeld ein Angebot, das mit attraktiven Zinssätzen bei fünf angebotenen Laufzeiten überzeugt. Die Spanne beginnt dabei ab einem, Jahr und steigert sich auf bis zu zehn Jahre. Den derzeitigen Maximalzins erhält man bei einer Anlage von zehn Jahren. Der Mindestanlagebetrag liegt bei 5.000 USD, was derzeit ca. 4.670 EUR entspricht, und nach oben setzt die Bank keine Grenzen. Die Zinsausschüttung erfolgt jährlich. Am Ende der Laufzeit können Kundinnen und Kunden über Ihr Geld verfügen oder es zu den dann geltenden Zinssätzen wieder anlegen.

Anlagen von Neu- und Bestandskunden werden mit dem gleichen Zinssatz vergütet und zusätzlich garantiert die Bank den jeweiligen Zinssatz über die abgeschlossene Laufzeit. Ein zusätzliches Plus ist das kostenfreie Tagesgeldkonto in USD, bei dem die Mindesteinlage von 5.000 EUR entfällt. Für die Konvertierung von Euro in US-Dollar sowie von US-Dollar in Euro verlangt die Bank Gebühren.

Die Vorteile des pbb direkt Festgeld-USD

  • Laufzeiten: 1 Jahr, 2 Jahre, 3 Jahre, 5 Jahre und 10 Jahre
  • Garantierter Zinssatz über die gesamte Laufzeit
  • Gleicher Zinssatz für Neu- und Bestandskunden
  • Mindestanlagebetrag: 5.000 USD
  • Kostenfreie Kontoführung
  • Zinsertrag kann durch etwaige Währungsschwankungen geringer ausfallen

Stand: 31.01.2017

Besteuerung

Nach deutschem Steuerrecht unterliegen alle Zinserträge der Kapitalertragssteuer, dem Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls der Kirchensteuer. Kunden können der pbb direkt einen Freistellungsauftrag erteilen oder eine Nichtveranlagungsbescheinigung einreichen. Steuern führt die Bank an das zuständige Finanzamt ausschließlich in EUR ab.

Einlagensicherheit 

Einlagen sind beim Festgeld der pbb direkt gleich über zwei verschiedene Sicherungseinrichtungen geschützt. Bis zu 100.000 Euro pro Anleger garantiert die gesetzliche Einlagensicherung. Für Anlagesummen darüber übernimmt der freiwillige Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V. in Höhe von 605,010 Mio. Euro (Stand: 01/2016) die Haftung.

financeAddsId: 
2358
Produkt: 
BankID FinanceAds: 
Produktdetails
Alle KundenAlle KundenAlle KundenAlle KundenAlle Kunden
Kosten0,00 €0,00 €0,00 €0,00 €0,00 €
Mindestanlage5.000 €5.000 €5.000 €5.000 €5.000 €
Maximalanlageunbegrenztunbegrenztunbegrenztunbegrenztunbegrenzt
Mindestanlagedauer in Monaten12243660120
Maximalanlagedauer in Monaten12243660120
Zinsgutschriftjährlichjährlichjährlichjährlichjährlich
Aktueller Zinssatz2,150 %2,650 %2,850 %3,000 %3,250 %
ProduktnameUSD-Festgeld
Höhe der Einlagensicherung621.000.000 €
Land der EinlagensicherungDeutschland - DE
EinlagensicherungssystemEinlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken
Beschreibung EinlagensicherungEinlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Bonus Höhe0,00 €
Um sich für einen ALERT-Newsletter anzumelden, müssen Sie sich registrieren Jetzt registrieren
Auf BankingCheck.de: