Skip to main content

Die Stadtsparkasse Düsseldorf wurde im Jahr 1825 gegründet und hat ihren Sitz in Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen. Zu ihrem Einzugsgebiet zählen die Stadt Düsseldorf und Monheim am Rhein. Sie gehört zum Rheinischen Sparkassen- und Giroverband und beschäftigt 2.298 Mitarbeiter in insgesamt 69 Geschäftsstellen. 

Sie bietet umfassende Finanzdienstleistungen für Privatkunden und Geschäftskunden an. Kunden können aus einem großen Portfolio, u.a. Beratung, Dienstleistungen und Produkte (Tagesgeld, Girokonten, Kreditkarten uvm.) wählen. Zusätzlich zum Finanzsektor engagiert sich die Sparkasse auch für soziale und kulturelle Projekte.

Einlagensicherung

Die Düsseldorfer Sparkasse ist dem Haftungsverbund angeschlossen, dieser fungiert als Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe. Diesem sind alle Sparkassen, Landesbanken und Landesbausparkassen angeschlossen. Somit ist gewährleistet, dass jedem Einleger daher bei Fälligkeit seine Ansprüche, insbesondere aus Spar-, Termin-, oder Sichteinlagen sowie verbrieften Forderungen, im Falle einer Insolvenz in voller Höhe erfüllt werden können.

financeAddsId: 
204

Details
Typ Filialbank
Höhe der Einlagensicherung 100.000 €
Land der Einlagensicherung Deutschland - DE
Beschreibung Einlagensicherung Guthaben sind als Einlagen nach Maßgabe des Einlagensicherungsgesetzes entschädigungsfähig.
Einlagensicherungssystem Sicherungssystem der Deutschen Sparkassen-Finanzgruppe

Verfügbare Produkte und deren Bewertung

Auf BankingCheck.de:
BankingCheck User-Siegel: 4,5
Bewertungsanzahl1
Service, Beratung & Support4.0
Banking & Prozesse5.0
Gesamtbewertung4.5
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 100 %
Gleichbleibender Trend