Skip to main content

Mit paydirekt gesellte sich im August 2015 ein weiteres Online-Bezahlsystem in die Riege der Paymentdienstleister. Ins Leben gerufen wurde paydirekt im Rahmen einer branchenweiten Zusammenarbeit der deutschen privaten und genossenschaftlichen Banken sowie der Sparkassen. Dieses Bezahlverfahren ermöglicht eine leichte Nutzung und Zahlungsabwicklung direkt über das eigene Girokonto mit der Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit der deutschen Banken und Sparkassen. Es gilt der deutsche Datenschutz und das deutsche Bankgeheimnis.

Die Nutzung von paydirekt ist für den Nutzer kostenlos. Die Registrierung für paydirekt erfolgt in der vertrauten Onlinebanking-Umgebung der eigenen Bank. Einfach, schnell und ohne zusätzliches Identifizierungsverfahren. Der Kunde legt selbst Nutzernamen und Passwort fest und bestätigt das Ganze mit seinem gewohnten TAN-Verfahren. Das Bezahlen ist in der Regel dann mit zwei Klicks erledigt: Im Onlineshop paydirekt auswählen, Nutzernamen und Passwort eingeben – fertig.

So funktioniert paydirekt:

  1. Teilnehmende Bank in der Bankensuche auswählen
  2. Mit Ihrem Online-Banking für paydirekt anmelden
  3. Bequem mit Benutzername und Passwort direkt bezahlen

Folgende Banken machen mit bei paydirekt :

1822direkt Bremer Landesbank
Flessnabank
National Bank Oldenburgische Landesbank
Santander Consumer Bank Sparda Bank Sparkasse
SÜDWESTBANK Volksbanken Raiffeisenbanken    
financeAddsId: 
1295

Details
Typ Payment Dienstleister
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung nicht vorhanden
Einlagensicherungssystem nicht vorhanden
Auf BankingCheck.de:
Bewerten 637
BankingCheck User-Siegel: 4,8
Bewertungsanzahl637
Service, Beratung & Support4.8
Banking & Prozesse4.8
Gesamtbewertung4.8
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 98 %
Aufwärtstrend