Skip to main content

Die Steuer-App taxfix möchte die Steuerklärungen revolutionieren. In Deutschland braucht der Bürger im Durchschnitt knapp sechs Stunden um seine Steuererklärung zu erstellen. In Estland dagegen lediglich drei bis fünf Minuten. Dank taxfix soll nun auch hierzulande die Erstellung der Steuerbescheinigung auf durchschnittlich 30 Minuten sinken.

Zudem birgt die deutsche Steuererklärung oftmals viele Hindernisse mit sich: Welche Angaben müssen in welchem der vielen Steuerformulare gemacht werden? Und auch das Finanzbeamtendeutsch ist für Laien oftmals nur schwer verständlich. Aus diesem Grund verzichten Millionen Steuerzahler auf ihre Steuer-Rückzahlung und verpassen so durchschnittlich 935 Euro Rückzahlung. Genau diesen Nutzern möchte taxfix mit der gleichnamigen App Abhilfe verschaffen. 

Gegründet wurde die taxfix GmbH im Jahr 2017 in der deutschen Hauptstadt Berlin. 

In fünf einfachen Schritten zur Steuerklärung

  1. Fotografieren der Lohnsteuerbescheinigung
  2. Beantwortung einfacher Fragen
  3. Errechnung der Steuererstattung
  4. Wenn der Nutzer eine Erstattung erhält, fällt eine geringe Gebühr an
  5. Übermittlung der Steuerbescheinigung an das Finanzamt

Anstelle des Fotografierens der Lohnsteuerbescheinigung ist auch die Eintragung per Hand möglich. Für die Beantwortung der Fragen ist keinerlei Vorwissen nötig. Falls trotzdem einmal Hilfe von Nöten ist, stehen Nutzern Infotexte als Hilfestellung zur Verfügung.

Zum Abschluss erstellt Tafix die Steuerunterlagen und überträgt diese papierlos über die ELSTER-Schnittstelle der Finanzverwaltung an das zuständige Finanzamt. Im Falle einer Steuererstattung erhebt das Unternehmen eine einmalige Gebühr in Höhe von 34,99 Euro.

Anleitungen, Glossar und Steuertipps 

In dem Bereich Anleitungen können Nutzer erfahren, welche Anlagen sie für gewisse Anrechnungen ausfüllen müssen. Auf diesem Weg wird beispielsweise erklärt, was Nutzer für die Pendlerpauschale oder die Riesterrente in der Steuererklärung ausfüllen/beifügen müssen. 

Das Glossar erklärt den Nutzern in einfachen Worten die meist schwer verständlichen Begrifflichkeiten der Steuererklärung. So entsteht beispielsweise nicht mehr die Frage, was ein Abfluss-/Zuflussprinzip bedeutet. 

Das Angebot von Steuertipps rundet das umfangreiche Angebot von taxfix ab. Kunden des Unternehmens können so auf jedem erdenklichen Wege Steuern sparen und einbehalten.

financeAddsId: 
2198

Details
Typ Finanzdienstleister
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung Der Anbieter unterliegt keinem eigenen Einlagensicherungssystem. Es handelt sich hierbei nicht um eine Bank, sondern um einen Vermittler/Dienstleister, welcher entweder die Kundengelder an anderer Stelle verwahrt oder dem Kunden keine Möglichkeit zur Geldanlage gewährt.
Einlagensicherungssystem Keine eigene Einlagensicherung
Auf BankingCheck.de:
BankingCheck User-Siegel: 5,0
Bewertungsanzahl3
Service, Beratung & Support5.0
Banking & Prozesse5.0
Gesamtbewertung5.0
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 100 %
Gleichbleibender Trend