Skip to main content

Seit Mitte Dezember 2016 ist der Robo-Advisor Investify GmbH auf dem europäischen Markt aktiv. Gegründet in Aachen, bietet das Startup Anlegerinnen und Anleger eine digitale Vermögensverwaltung für ihre Konto- und Depotgeschäfte.

Als starken Partner an ihrer Seite für Depot- sowie Verrechnungskonten konnte investify die Baader Bank gewinnen. Das Unternehmen finanziert sich mit einer Servicegebühr von einem Prozent des angelegten Vermögens.

Freie Wahl der Anlagengebiete

Investify bietet eine digitale Vermögensverwaltung in Form von Aktien- und Anleihen und im geringen Maße auch in aktiv verwaltete Fonds an. Neben der breit diversifizierten Basisanlage, können Kundinnen und Kunden bei Investify auch individuelle Schwerpunkte nach ihrem persönlichen Interesse setzen. Beispiele hierfür sind Themen wie Nachhaltigkeit oder Ethisches Investieren. Die konkreten Anlageentscheidungen werden durch Algorithmen umgesetzt.

Über die von Investify angebotene App können Kundinnen und Kunden sich immer über die aktuelle Entwicklung ihres Kontos, bzw. Depots informieren.

financeAddsId: 
1858

Details
Typ Finanzdienstleister
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung Der Anbieter unterliegt keinem eigenen Einlagensicherungssystem. Es handelt sich hierbei nicht um eine Bank, sondern um einen Vermittler/Dienstleister, welcher entweder die Kundengelder an anderer Stelle verwahrt oder dem Kunden keine Möglichkeit zur Geldanlage gewährt.
Einlagensicherungssystem Keine eigene Einlagensicherung
Auf BankingCheck.de:
BankingCheck User-Siegel: 4,5
Bewertungsanzahl1
Service, Beratung & Support5.0
Banking & Prozesse4.0
Gesamtbewertung4.5
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 100 %
Gleichbleibender Trend