Skip to main content

Das Frankfurter Start-up easyfolio ist ein Anlagekonzept der easyfolio GmbH, einem Anbieter für Investmentlösungen. Mit easyfolio möchte das Unternehmen Privatanlegern eine einfache, sichere und günstige Lösung für eine langfristige Geldanlage zur Verfügung stellen und verzichtet dabei auf hohe Kosten, wie beispielsweise Provisionen und Ausgabeaufschläge.

Das Portfolio besteht jeweils aus Positionen in den weltweit wichtigsten Aktienmärkten, USA, Europa, Japan, den Emerging Markets und der Region Asien/Pazifik. Bei der Umsetzung der easyfolio-Strategien setzt das Unternehmen voll und ganz auf Exchange Traded Funds, kurz ETFs. Hierbei handelt es sich um börsennotierte Fonds, die einen bestimmten Index exakt abbilden. Damit ist gewährleistet, dass sich die Performance immer parallel zum Index entwickelt.

Genauer betrachtet, beinhaltet das Angebot von easyfolio drei ETF-Strategien im Fondsmantel, über die insgesamt in mehr als 6.000 Wertpapiere, die eine strikt passive Anlagestrategie verfolgen, investiert werden kann. Das Vermögen wird weltweit auf Aktien und Anleihen gestreut, wodurch sich das Anlagerisiko deutlich reduziert. Dadurch ist eine hohe Transparenz der Strategien gegeben und die Einfachheit bei der Zusammenstellung bieten für jeden Anlagetyp die optimale Anlageentscheidung. So können Sie easyfolio für den Vermögensaufbau, für die Altersvorsorge oder als regelmäßigen Sparplan nutzen sowie den Sparplan, z.B. an Kinder, Enkel, Patenkinder etc, verschenken.

Drei easyfolio-Fonds: für jeden Anlegertyp die richtige Strategie

  1. easyfolio 30 (30% Aktien & 70% Anleihen)
    Diese Strategie eignet sich für Anleger, die besonderen Wert auf Stabilität legen und/oder einen eher kurzfristigen Anlegehorizont haben.
  2. easyfolio 50 (50% Aktien & 50% Anleihen)
    Diese Strategie ist optimal für Anleger, die etwas offensiver investieren wollen, jedoch starke Schwankungen in unruhigen Zeiten vermeiden möchten.
  3. easyfolio 70 (70% Aktien & 30% Anleihen)
    Diese Strategie eignet sich für Anleger, die offensiv investieren wollen und erkannt haben, dass Aktien dabei trotz Kursrisiken die wichtigste Rolle spielen.

Sicherheit

Bei den easyfolio-Fonds handelt es sich um Sondervermögen, das von der Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH (HSBC INKA) verwaltet wird. Die INKA ist ein Tochterunternehmen des Bankhauses HSBC Trinkaus & Burkhardt AG. Die etablierten Kapitalanlagegesellschaften verwaltet ein Fondsvolumen von über 95 Mrd. EUR sowie über 65 Mrd. EUR in Direktanlagen und sonstigem (administrierten) Vermögen. (Stand 17.01.2014)

financeAddsId: 
948

Details
Typ Robo Advisor
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung Der Anbieter unterliegt keinem eigenen Einlagensicherungssystem. Es handelt sich hierbei nicht um eine Bank, sondern um einen Vermittler/Dienstleister, welcher entweder die Kundengelder an anderer Stelle verwahrt oder dem Kunden keine Möglichkeit zur Geldanlage gewährt.
Einlagensicherungssystem Keine eigene Einlagensicherung
Auf BankingCheck.de:
BankingCheck User-Siegel: 4,7
Bewertungsanzahl43
Service, Beratung & Support4.7
Banking & Prozesse4.6
Gesamtbewertung4.7
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 93 %
Abwärtstrend