Skip to main content

Bei cashpresso handelt es sich um eine Marke des Wiener FinTech Start-up Credi2 GmbH. Das junge Unternehmen bietet eine besonders flexible Ratenzahlung, die auf Rahmenkrediten der Deutschen Handelsbank, eine Marke der Deutschen Kontor Privatbank AG mit Sitz in München, beruht. Die Credi2 GmbH wurde 2015 von Daniel Strieder, Michael Handler und Jörg Skornschek gegründet.

Das cashpresso Konto samt Videoidentifizierung und elektronischer Vertragsunterschrift ist in nur 10 Minuten komplett online eröffnet. Kunden können den verfügbaren Betrag zur Bezahlung in Partnershops verwenden und profitieren dabei nicht nur von jederzeit änderbaren Raten, sondern auch von zinsfreien Zeiträumen. Zudem steht cashpresso seinen Kunden als flexibler Finanzpolster zur Seite: Auszahlungen auf jedes beliebige Bankkonto sind jederzeit möglich. 

Weitere Infos zum Unternehmen

In zwei Finanzierungsrunden haben Investoren insgesamt € 2,7 Mio. Kapital zur Verfügung gestellt. Zum bekannten Investorenkreis zählen Reimann Investors, Dieter von Holtzbrinck Ventures, der VC Fonds Speedinvest, Hansi Hansmann und die Runtastic Gründer.

cashpresso steht seit dem 1. September 2016 für deutsche und österreichische Kunden zur Verfügung.

financeAddsId: 
1651

Details
Typ Finanzdienstleister
Höhe der Einlagensicherung 100.000 €
Land der Einlagensicherung Deutschland - DE
Beschreibung Einlagensicherung Einlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
Einlagensicherungssystem Gesetzliche Einlagensicherung / Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz

Verfügbare Produkte und deren Bewertung

Produkt Bewertung
cashpresso Rahmenkredit 5.0
Auf BankingCheck.de:
Bewerten 617
BankingCheck User-Siegel: 4,9
Bewertungsanzahl617
Service, Beratung & Support4.9
Banking & Prozesse4.9
Gesamtbewertung4.9
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 100 %
Aufwärtstrend