Skip to main content

Die BKK Pfalz ging aus der 1923 gegründeten BKK Knoll hervor. Das Unternehmen ist ein Träger der gesetzlichen Krankenkassen mit Sitz in Ludwigshafen. Seit 2000 ist die Krankenkasse bundesweit geöffnet. 

Der zu zahlende Beitrag ist seit dem 01. Januar 2009 gesetzlich vorgegeben. Zusätzlich erhebt die Betriebskrankenkasse ab dem 01. Januar 2015 einen einkommensabhängigen Zusatzbeitrag in Höhe von 1,2 % des beitragspflichtigen Einkommens. 

Die BKK Pfalz beschäftigt rund 400 Mitarbeiter, die die rund 220.000 Versicherten betreuen. Das Unternehmen bietet Zusatzleistungen in den Bereichen der Gesundheitsvorsorge, im vollständigen Versicherungsschutz, sowie zusätzliche Leistungen für Familien und Kindern an. 
Des Weiteren hat die Betriebskrankenkasse Mitarbeiter verschiedenster Nationalitäten. Damit kommen die Kunden der BKK PFalz in den Genuss, eines vielfältigen Sprachangebots.

Der BKK Pfalz Vorsorge-Bonus

Die Betriebskrankenkasse bietet Prämienauszahlungen in Höhe von bis zu 260,00 EUR. Hierfür müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein, wie zum  Beispiel ein Gesundheits Check Up oder ein Hautrebsscreening.

Es ist altersabhängig, welche Untersuchungen mit einbezogen werden können. Nachgewiesen werden die Vorsorgeuntersuchungen im BKK Pfalz-Bonusbogen von dem Leistungserbringer.

financeAddsId: 
1362

Details
Typ GKV
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung nicht vorhanden
Einlagensicherungssystem nicht vorhanden
Auf BankingCheck.de: