Skip to main content

Klarna | Bewertungen & Erfahrungen

Es sind zu dieser Bank 19 Bewertungen vorhanden

Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
11.03.2020 | 16:28 Uhr
Wenn es ginge gebe es überhaupt keinen Stern. 200 Euro einfach weg!! Zwei mal hintereinander hat klarna sofortüberweisung abgebucht, für ein Flugticket welches nie gebucht werden konnte weil ich zwei mal hintereinander von der Klarna Seite rausflog mit der Angabe " Seite nicht erreichbar". Ein mal nur zurück bekommen!!!! Kontoauszüge und alles was die haben wollten per Mail geschickt, nichts kam dabei raus. Meine Bank hat eine Nachfrage gestellt, keine Antwort. Meine Mails wurden immer von verschiedenen Mitarbeitern beantwortet und es wurden jedes Mal wieder die gleichen Angaben und Unterlagen angefordert, mit dem gleichen vorgefertigten Text!!! Unglaublicher Betrug, nie wieder!!!!!
Wenn es ginge gebe es überhaupt keinen Stern. 200 Euro einfach weg!! Zwei mal hintereinander hat klarna sofortüberweisung abgebucht, für ein Flugticket welches nie gebucht werden konnte weil ich zwei mal hintereinander von der Klarna Seite rausflog mit der Angabe " Seite nicht erreichbar". Ein mal nur zurück bekommen!!!! Kontoauszüge und alles was die haben wollten per Mail geschickt, nichts kam dabei raus. Meine Bank hat eine Nachfrage gestellt, keine Antwort. Meine Mails wurden immer von verschiedenen Mitarbeitern beantwortet und es wurden jedes Mal wieder die gleichen Angaben und Unterlagen angefordert, mit dem gleichen vorgefertigten Text!!! Unglaublicher Betrug, nie wieder!!!!!
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
28.01.2020 | 10:10 Uhr
absolute Katastrophe und frech ich hatte Anfang Dezember bei apodiscount Ware für *** € bestellt Diese konnte erst knapp 3 Wochen später geliefert werden. Bin dann kurz vor Weihnachten in den Urlaub und habe das Paket ärgerlicherweise durch jemand anderen holen lassen müssen. Nach meiner Rückkehr am 06.01.2020 habe ich sofort überwiesen. Nun kam am 28.01.2020 eine Mahnung. Ich wurde von apodiscount an Klarna verwiesen Nachdem ich beim ersten Mal aus der Leitung geflogen war. hatte ich beim zweiten Mal fast 20 Minuten Warteschleife- insgesamt 30 Minuten Aufwand Einen mich dutzenden Mann am Ende der Leitung erklärte ich den Sachverhalt, worauf dieser mich darauf hinwies, dass das Zahlungsziel der 31.12.19 war und somit Mahngebühr zu bezahlen sei. Darauf entgegnete ich, dass die Lieferung erst zwei Wochen verspätet kam und ich dann im Urlaub war. Dies interessierte ihn kein bisschen, im Gegenteil er wurde arrogant und unverschämt. Ich hätte ihnen die Lieferverzögerung schriftlich mitteilen müssen. Halloooooo...... ich habe bei deren Geschäftspartner bestellt - sollen diese ihre Zahlungsmodalitäten doch anpassen und miteinander updaten - ich bin Kunde!!!!!!! Selbstverständlich werde ich die *** € bezahlen und Klarna hat sich für mich erledigt. Offline ist eben einfacher und freundlicher. Und wüsste nicht dass ich mit denen schon mal "Schweine gehütet" habe, dass die einen einfach dutzen.....nur mal am Rande Service geht anders. Das kann jedenfalls weg
absolute Katastrophe und frech ich hatte Anfang Dezember bei apodiscount Ware für *** € bestellt Diese konnte erst knapp 3 Wochen später geliefert werden. Bin dann kurz vor Weihnachten in den Urlaub und habe das Paket ärgerlicherweise durch jemand anderen holen lassen müssen. Nach meiner Rückkehr am 06.01.2020 habe ich sofort überwiesen. Nun kam am 28.01.2020 eine Mahnung. Ich wurde von apodiscount an Klarna verwiesen Nachdem ich beim ersten Mal aus der Leitung geflogen war. hatte ich beim zweiten Mal fast 20 Minuten Warteschleife- insgesamt 30 Minuten Aufwand Einen mich dutzenden Mann am Ende der Leitung erklärte ich den Sachverhalt, worauf dieser mich darauf hinwies, dass das Zahlungsziel der 31.12.19 war und somit Mahngebühr zu bezahlen sei. Darauf entgegnete ich, dass die Lieferung erst zwei Wochen verspätet kam und ich dann im Urlaub war. Dies interessierte ihn kein bisschen, im Gegenteil er wurde arrogant und unverschämt. Ich hätte ihnen die Lieferverzögerung schriftlich mitteilen müssen. Halloooooo...... ich habe bei deren Geschäftspartner bestellt - sollen diese ihre Zahlungsmodalitäten doch anpassen und miteinander updaten - ich bin Kunde!!!!!!! Selbstverständlich werde ich die *** € bezahlen und Klarna hat sich für mich erledigt. Offline ist eben einfacher und freundlicher. Und wüsste nicht dass ich mit denen schon mal "Schweine gehütet" habe, dass die einen einfach dutzen.....nur mal am Rande Service geht anders. Das kann jedenfalls weg
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
07.01.2020 | 12:20 Uhr
Es scheinen dort nur, und ich kann es leider nicht anders formulieren "dumme" Mitarbeiter tätig zu sein. Ein völlig fehlerhaftes und intransparentes unternehmen bzw. Abrechnungen. Zahlungen werden nicht gebucht, Stornierungen ignoriert. Für ein Bankunternehmen untragbar.
Es scheinen dort nur, und ich kann es leider nicht anders formulieren "dumme" Mitarbeiter tätig zu sein. Ein völlig fehlerhaftes und intransparentes unternehmen bzw. Abrechnungen. Zahlungen werden nicht gebucht, Stornierungen ignoriert. Für ein Bankunternehmen untragbar.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
19.12.2019 | 11:52 Uhr
Finger weg!.Wer über Klarna zahlt ist selber schuld. Da schau ich mich gerade im Spiegel an. Unter den "Contras" im Artikel steht zutreffender Weise "... Kunden erhalten Mahnungen der Online-Shops, obwohl sie bereits bezahlt hatten. In vielen Fällen wurde das Geld als Gutschein zurück auf das eigene Konto überwiesen, ohne, dass die Kunden es bemerkten. (Quelle: Trustpilot.com)..." Genauso. Und dann schreibt direkt das Inkassounternehmen weil Klarna keine Kundenemails bearbeitet, nur selber evtl. welche verschickt.Nun die Frage: Braucht man neben etabilierten Anbietern wie Paypal&Sofortüberweisung, etc. auch noch die Klarnas die den deutschen Markt als lukrativere Geldquelle als die heimische entdeckt haben?! Es gab vor langer Zeit schon mal bessere schwedische Exportschlager. Aber wie es halt so iss: aus Erfahrung wird man klug!
Finger weg!.Wer über Klarna zahlt ist selber schuld. Da schau ich mich gerade im Spiegel an. Unter den "Contras" im Artikel steht zutreffender Weise "... Kunden erhalten Mahnungen der Online-Shops, obwohl sie bereits bezahlt hatten. In vielen Fällen wurde das Geld als Gutschein zurück auf das eigene Konto überwiesen, ohne, dass die Kunden es bemerkten. (Quelle: Trustpilot.com)..." Genauso. Und dann schreibt direkt das Inkassounternehmen weil Klarna keine Kundenemails bearbeitet, nur selber evtl. welche verschickt.Nun die Frage: Braucht man neben etabilierten Anbietern wie Paypal&Sofortüberweisung, etc. auch noch die Klarnas die den deutschen Markt als lukrativere Geldquelle als die heimische entdeckt haben?! Es gab vor langer Zeit schon mal bessere schwedische Exportschlager. Aber wie es halt so iss: aus Erfahrung wird man klug!
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
25.11.2019 | 17:31 Uhr
Finger weg! Sie locken mit völlig flexibler Rückzahlung während der Laufzeit und wenn man dann mal nen Engpass hat und denkt, dass man auch später zahlen kann, da die Laufzeit ja noch läuft, dann kündigen sie gleich und man darf den Gesamtbetrag zurückzahlen, sonst drohen mit Inkasso. Service und Kulanz - Fehlanzeige.
Finger weg! Sie locken mit völlig flexibler Rückzahlung während der Laufzeit und wenn man dann mal nen Engpass hat und denkt, dass man auch später zahlen kann, da die Laufzeit ja noch läuft, dann kündigen sie gleich und man darf den Gesamtbetrag zurückzahlen, sonst drohen mit Inkasso. Service und Kulanz - Fehlanzeige.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
24.10.2019 | 01:48 Uhr
Extrem schlechter Verein! Der Kundenservice ist nicht nur extrem unfreundlich, sondern auch keinerlei Hilfe und drückt Telefonate einfach weg, wenn dem Mitarbeiter nichts mehr einfällt. Außerdem habe ich jedes mal Schwierigkeiten bei der Abwicklung meiner Rechnung! Absolut nicht weiter zu empfehlen!
Extrem schlechter Verein! Der Kundenservice ist nicht nur extrem unfreundlich, sondern auch keinerlei Hilfe und drückt Telefonate einfach weg, wenn dem Mitarbeiter nichts mehr einfällt. Außerdem habe ich jedes mal Schwierigkeiten bei der Abwicklung meiner Rechnung! Absolut nicht weiter zu empfehlen!
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
13.08.2019 | 14:33 Uhr
Bitte niemals über klarna bestellen! Spart das Geld, leiht euch das Geld, geht lieber euer Hab und Gut verpfänden aber lasst die Finger von klarna! Der Kundendienst ist unfreundlich, die Chats und der E-Mail Kontakt unprofessionell. Ich habe seit 3 Monaten mit klarna Probleme und soll eine Rechnung begleichen die nicht existiert. Von mir liegen alle benötigten Daten als Nachweis vor und auch bei dem Anbieter bei dem ich bestellt habe, hat zu klarna Kontakt und Ihnen auch alles benötigte via E-Mail zu geschickt. Bei klarna fühlt sich niemand angesprochen. Ich habe durch das Unternehmen (bei dem ich bestellt habe und leider über klarna bezahlt habe) erfahren, dass sie nur solche Fälle wie mich seit Monaten betreuen. Sie bedauern ebenfalls die Zusammenarbeit und haben mir empfohlen die Finger von klarna zu lassen. Mein Fall, wenn es sich diese Woche nicht aufklärt, wird rechtliche Konsequenzen tragen. Also bitte eine Warnung an ALLE; Finger weg oder ihr werdet mit Wahrscheinlichkeit einen ähnlichen Fall erleben...
Bitte niemals über klarna bestellen! Spart das Geld, leiht euch das Geld, geht lieber euer Hab und Gut verpfänden aber lasst die Finger von klarna! Der Kundendienst ist unfreundlich, die Chats und der E-Mail Kontakt unprofessionell. Ich habe seit 3 Monaten mit klarna Probleme und soll eine Rechnung begleichen die nicht existiert. Von mir liegen alle benötigten Daten als Nachweis vor und auch bei dem Anbieter bei dem ich bestellt habe, hat zu klarna Kontakt und Ihnen auch alles benötigte via E-Mail zu geschickt. Bei klarna fühlt sich niemand angesprochen. Ich habe durch das Unternehmen (bei dem ich bestellt habe und leider über klarna bezahlt habe) erfahren, dass sie nur solche Fälle wie mich seit Monaten betreuen. Sie bedauern ebenfalls die Zusammenarbeit und haben mir empfohlen die Finger von klarna zu lassen. Mein Fall, wenn es sich diese Woche nicht aufklärt, wird rechtliche Konsequenzen tragen. Also bitte eine Warnung an ALLE; Finger weg oder ihr werdet mit Wahrscheinlichkeit einen ähnlichen Fall erleben...
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
07.08.2019 | 03:54 Uhr
Grund meiner schlechten Bewertung ist folgender Vorfall. Ich hatte bei einer Firma eine Fototasse bestellt, Preis ca. 9€. Da die Köpfe auf der Tasse "abgeschnitten" waren habe ich mich zunächst an die Firma gewandt, weil ich diese mangelhafte Arbeit nicht bezahlen wollte.Die Firma reagierte darauf nicht, die Klarna Bank übernahm die Abrechnung. Als die Bank mich anmahnte habe ich der Bank das Gleiche mitgeteilt. Dies interessierte die Bank in keiner Weise. Auch hier keine Reaktion auf mein Schreiben.Stattdessen wurde ein Inkasso-Büro eingeschaltet. Diese Sache zog sich fast über ein Jahr hin, bis schließlich eine Anwältin mit einem Gerichtsverfahren drohte aber nicht weiter verfolgt wurde. Ich denke die Anwältin wusste warum sie das nicht weiterverfolgte. Nun wollte ich weiter einkaufen und ich traf wieder auf eine Firma die über die Klarna Bank abrechnete. Die Bank verweigerte die Abrechnung ohne Begründung. Da ich immer meine Rechnungen ordnungsgemäß bezahlt habe kann es nur an diesem Vorfall liegen. Man beachte den Betrag um den es geht und die Tatsache, dass die Bank es nicht für nötig hält mit mir in Verbindung zu treten. Ich halte die Bank daher für unseriös.
Grund meiner schlechten Bewertung ist folgender Vorfall. Ich hatte bei einer Firma eine Fototasse bestellt, Preis ca. 9€. Da die Köpfe auf der Tasse "abgeschnitten" waren habe ich mich zunächst an die Firma gewandt, weil ich diese mangelhafte Arbeit nicht bezahlen wollte.Die Firma reagierte darauf nicht, die Klarna Bank übernahm die Abrechnung. Als die Bank mich anmahnte habe ich der Bank das Gleiche mitgeteilt. Dies interessierte die Bank in keiner Weise. Auch hier keine Reaktion auf mein Schreiben.Stattdessen wurde ein Inkasso-Büro eingeschaltet. Diese Sache zog sich fast über ein Jahr hin, bis schließlich eine Anwältin mit einem Gerichtsverfahren drohte aber nicht weiter verfolgt wurde. Ich denke die Anwältin wusste warum sie das nicht weiterverfolgte. Nun wollte ich weiter einkaufen und ich traf wieder auf eine Firma die über die Klarna Bank abrechnete. Die Bank verweigerte die Abrechnung ohne Begründung. Da ich immer meine Rechnungen ordnungsgemäß bezahlt habe kann es nur an diesem Vorfall liegen. Man beachte den Betrag um den es geht und die Tatsache, dass die Bank es nicht für nötig hält mit mir in Verbindung zu treten. Ich halte die Bank daher für unseriös.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
31.07.2019 | 13:42 Uhr
Absolut unseriös. Zum Teil unfreundliche Beratung am Telefon. E-Mail Verkehr sehr unregelmäßig, Vorallem total am Thema vorbei man hat den Anschein es wird auf alles allgemein geantwortet. Lange Rückantwort Zeit damit man schon über die Gesetzen Fristen darüber kommt, was wohl auch mutwillig scheint. Stellen Ansprüche, obwohl die Retoure verloren gegangen ist und sogar nach aufsuchen eines Anwaltes, wird dann mit Inkasso gedroht damit man Angst bekommt. Mein erstes und letztes Mal ! Absolut nicht weiter zu empfehlen!
Absolut unseriös. Zum Teil unfreundliche Beratung am Telefon. E-Mail Verkehr sehr unregelmäßig, Vorallem total am Thema vorbei man hat den Anschein es wird auf alles allgemein geantwortet. Lange Rückantwort Zeit damit man schon über die Gesetzen Fristen darüber kommt, was wohl auch mutwillig scheint. Stellen Ansprüche, obwohl die Retoure verloren gegangen ist und sogar nach aufsuchen eines Anwaltes, wird dann mit Inkasso gedroht damit man Angst bekommt. Mein erstes und letztes Mal ! Absolut nicht weiter zu empfehlen!
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
23.07.2019 | 09:04 Uhr
Kundenservice und ordentliches Geschäftsgebahren scheinen hier Fremdwörter zu sein. Klarna hat die eigene Buchhaltung und den Kundenservice nicht im Griff. Meine Rechnung wurde umgehend direkt an den Anbieter Fahrrad.de anteilig mit einem Gutschein beglichen. Klarna hat dies bestätigt und etwas dennoch Geld gefordert (in Höhe der Gutscheinsumme). Ich habe auf jede Email von Klarna reagiert, mit der Bitte intern alles zu klären. Diese Forderung ist nun zum dritten Mal angemahnt worden, weil Klarna es nicht auf die Kette kriegt, mir zu antworten oder ihrem Kerngeschäft nachzugehen und die Buchhaltung einwandfrei zu haben. Ein Witz, das kann jedes Kleinstunternehmen besser. Ich bin gespannt - notfalls geht das ganze vor Gericht. Ich werde nichts doppelt zahlen und in Zukunft werde ich nirgendwo einer Zahlungsabwicklung mittels dieser Chaostruppe zustimmen.
Kundenservice und ordentliches Geschäftsgebahren scheinen hier Fremdwörter zu sein. Klarna hat die eigene Buchhaltung und den Kundenservice nicht im Griff. Meine Rechnung wurde umgehend direkt an den Anbieter Fahrrad.de anteilig mit einem Gutschein beglichen. Klarna hat dies bestätigt und etwas dennoch Geld gefordert (in Höhe der Gutscheinsumme). Ich habe auf jede Email von Klarna reagiert, mit der Bitte intern alles zu klären. Diese Forderung ist nun zum dritten Mal angemahnt worden, weil Klarna es nicht auf die Kette kriegt, mir zu antworten oder ihrem Kerngeschäft nachzugehen und die Buchhaltung einwandfrei zu haben. Ein Witz, das kann jedes Kleinstunternehmen besser. Ich bin gespannt - notfalls geht das ganze vor Gericht. Ich werde nichts doppelt zahlen und in Zukunft werde ich nirgendwo einer Zahlungsabwicklung mittels dieser Chaostruppe zustimmen.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein