Skip to main content


Kautel bietet Ihnen die Möglichkeit, die Anmietung von privatem Wohnraum ohne die übliche Stellung einer Mietkaution in bar durchzuführen. Dazu bietet Ihnen Kautel mit dem kostenlosen Vermieterbrief mit Informationen und Tipps für Ihren Vermieter eine tolle Hilfestellung. Damit können Sie direkt als seriöser Mieter auftreten und erhalten darüber hinaus eine Annahmeerklärung für Ihre Bürgschaft. Das funktioniert bei der Neuvermietung und bei der Ablösung bereits gezahlter Mietkaution.

Für den Mieter ergeben sich dabei viele Vorteile - So können Sie Ihr Geld, welches normalerweise für eine Barkaution verwendet wird in andere Dinge investieren. Zudem entsteht dem Mieter keine Doppelbelastung, wenn Sie Ihre bisherige Kaution noch nicht zurück erhalten haben. Die Kautionsleistungen ist zu 100% garantiert durch die R+V Versicherung AG. Außerdem besteht für die Mietkautionsbürgschaft keine Mindestvertragslaufzeit. Der aktuelle Beitragssatz beträgt aktuell jährlich 4,7% der vereinbarten Kautionssumme (mindestens 50€) und das Angebot kann sich bereits seit Beginn an gegen Branchengrößen durchsetzen, da es im Mietkautions-Vergleich auf den oberen Plätzen rangiert.

Vorteile der Kautel-Kaution:

  • Günstiger Jahresbetrag:
    4,70% jährlich der Mietkautionssumme (mind. 50 €)
  • Gute Alternative zur Finanzierung mittels Dispo- oder Barkredit > keine Doppelbelastung
  • Kautionsbeträge ab 400€ bis 15.000€
  • jederzeit kündbar / keine Mindestvertragslaufzeit
  • keine versteckten Kosten
  • kostenloses Rückgaberecht (30 Tage nach Ausstellung)
  • 100% garantierte Kautionsleistungen – durch die R+V Versicherung AG
  • Auszahlung bereits gezahlter Kaution möglich

Voraussetzung für den Erhalt der MietkautionsBürgschaft:

Erhältlich ist die MietkautionsBürgschaft für privat genutzten Wohnraum in der Bundesrepublik Deutschland, welche durch den Verbraucher (nicht für Dritte) beantragt wurde. Das Mietverhältnis muss bei Beantragung ungekündigt sein sowie der Mietvertrag ist unbefristet oder die Mietdauer beträgt bei befristeten Mietverhältnissen noch mindestens weitere 18 Monate ab Ausstellung der Bürgschaft. Der Mieter erteilt sein Einverständnis zur Prüfung seiner Bonität. Die Prüfung der Bonität führt zu einem positiven Ergebnis. Zu guter Letzt muss der Vermieter selbstverständlich mit der Entgegennahme einer Bürgschaft als Mietkaution einverstanden sein.

Bei Beendigung des Mietverhältnis verlangt der Mieter die Bürgschaft von seinem Vermieter zurück und sendet diese an die R+V. Der Vertrag wird beendet und zu viel gezahlte Beiträge werden dem Mieter auf den Tag genau erstattet

financeAddsId: 
1544
Produkt: 
BankID FinanceAds: 
Bewertung: 
4.3
Produktdetails
Laufzeit von ...1 Jahr
Laufzeit bis …99 Jahre
Höhe Mietkaution von …400 €
Höhe Mietkaution bis …15.000 €
Fixe jährliche Kosten0,00 €
Variable jährliche Kosten4,70%
ProduktnameKautel-Kaution
Um sich für einen ALERT-Newsletter anzumelden, müssen Sie sich registrieren Jetzt registrieren
Auf BankingCheck.de:
BankingCheck User-Siegel: 4,3
Bewertungsanzahl4
Kautionskosten4.3
Kautionszusage4.3
Leistungen4.0
Service, Beratung & Support4.3
Banking & Prozesse4.5
Gesamtbewertung4.3
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 75 %
Abwärtstrend