Skip to main content


Seit Mitte Oktober 2016 bietet die französische BESV (Banque Espirito Santo et de la Venetie S.A.) in Zusammenarbeit mit dem Geldanlagemarktplatz WeltSparen ein attraktives Festgeldangebot. Die Eröffnung des BESV Festgeldangebots kann ab einer Mindestanlagesumme von 10.000 EUR und einer Höchstanlage von 100.000 EUR erfolgen. Die Laufzeiten liegen zwischen drei und 36 Monaten.  

Vorzeitige Verfügung jederzeit möglich

Sofern Anleger vorzeitig auf den Anlagebetrag zugreifen möchten, ist dies beim BESV Festgeldkonto jederzeit kostenfrei möglich. Im Falle einer vorzeitigen Kündigung während der Laufzeit, die über das Onlinebanking von WeltSparen vorgenommen werden kann, wird das Guthaben auf das WeltSpar-Konto bei der MHB-Bank AG zurücküberwiesen. Die Verzinsung bei einer vorzeitigen Verfügung der Anlagesumme beträgt 0,00%.

Verlängerung bei Fälligkeit

Darüber hinaus können Anleger im Rahmen der regulären Laufzeit auch eine Verlängerung der Laufzeit beantragen. Hierzu braucht der Anleger die Verlängerung im Zeitraum zwischen 28 und 5 Kalendertagen vor Fälligkeit beantragen. Hierbei legt der Anleger fest, ob der Zinsertrag mitangelegt oder ausgezahlt werden soll. Für eine Verlängerung ist kein schriftlicher Antrag nötig, da dieser Prozess komplett online abgeschlossen werden kann. Sollten Sparer keine Verlängerung wünschen, wird der Anlagebetrag inkl. Zinsen und ggf. Quellensteuer  bei Fälligkeit automatisch auf das WeltSpar-Konto bei der MHB-Bank AG zurücküberwiesen.

Die Konditionen des BESV Festgeld

  • Laufzeiten: 3, 6, 12, 24 und 36 Monate
  • vorzeitige Verfügung möglich
  • Anlagesumme ab 10.000 EUR - 100.000 EUR
  • ohne automatische Wiederanlage
  • keine Kontoeröffnungs-, Verwaltungs- oder Überweisungskosten
  • 100% Einlagensicherung (gesetzlicher Einlagensicherungsfonds Frankreich)
  • Customer Support über WeltSparen

Besteuerung

In Frankreich wird für Personen mit dauerhaftem Wohnsitz im Ausland keine Quellensteuer auf Zinserträge erhoben. Für den Nachweis ist ein ausgefüllter und vom Anleger unterschriebener Kontoeröffnungsantrag als Scan oder im Original einzureichen. Dieser umfasst neben dem Festgelderöffnungsantrag noch einen Unterschriftsbogen und eine Einwilligung für den Datenaustausch zwischen BESV, der Raisin GmbH und der MHB-Bank. Es ist eine Kopie oder ein Scan Ihres gültigen Ausweisdokuments (Vorder- und Rückseite) oder Reisepasses mit aktuellem Adressnachweis in Deutschland, der nicht älter als drei Monate ist (z.B. Mietbescheinigung, Strom-. Gas- oder Wasserrechnung), einzureichen. Zusätzlich benötigt die BESV einen Nachweis des Berufsstands (Selbstständige/Freiberufler, Beamte/Arbeitnehmer, Rentner oder sonstiges) oder / und einen Einkommensnachweis. Dieser sollte zusammen mit dem Kontoeröffnungsantrag postalisch oder als Scan eingereicht werden.

Privatanleger in Deutschland unterliegen mit ihren Zinserträgen der Kapitalertragsteuer sowie dem Solidaritätszuschlag und ggf. der Kirchensteuer. Diese Informationen müssen Sie in Ihrer Steuererklärung angeben. Alle erforderlichen Unterlagen stellt WeltSparen seinen Kunden rechtzeitig zur Verfügung gestellt.

financeAddsId: 
2457
Produkt: 
BankID FinanceAds: 
Produktdetails
Alle KundenAlle KundenAlle KundenAlle KundenAlle Kunden
Kosten0,00 €0,00 €0,00 €0,00 €0,00 €
Mindestanlage10.000 €10.000 €10.000 €10.000 €10.000 €
Maximalanlage100.000 €100.000 €100.000 €100.000 €100.000 €
Mindestanlagedauer in Monaten12243636
Maximalanlagedauer in Monaten12243636
Zinsgutschriftjährlichjährlichjährlichjährlichjährlich
Aktueller Zinssatz0,800 %0,900 %0,900 %0,600 %0,700 %
ProduktnameFestgeld
Höhe der Einlagensicherung100.000 €
Land der EinlagensicherungFrankreich - FR
EinlagensicherungssystemFranzösische Einlagensicherung
Beschreibung EinlagensicherungEinlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
Bonus Höhe100,00 €
Art des BonusBis zu 100 Euro Willkommensprämie sichern: Die Willkommensprämie gilt für alle Neukunden, deren Auftrag zur Eröffnung des ersten Produktes bei WeltSparen (Fest-, Flex-, Tagesgeld oder WeltInvest ETF-Portfolio) nach dem 1.9. an die jeweilige Partnerbank weitergeleitet wurde (10 bis 100 Euro). Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem Anlagebetrag des ersten abgeschlossenen Produktes. Eine Kombination von verschiedenen Produkten kann nicht berücksichtigt werden (z.B. Anlagen in Tagesgeld und Festgeld). Die Mindestanlagedauer für alle Produkte beträgt 6 Monate.
Um sich für einen ALERT-Newsletter anzumelden, müssen Sie sich registrieren Jetzt registrieren
Auf BankingCheck.de: