Skip to main content

Die Barmer Ersatzkasse entstand am 01. Januar 2017 mit der Fusion der Deutschen BKK und der Barmer GEK. Sitz der Krankenkasse ist in Berlin und sie verfügt über rund 400 Geschäftsstellen und 14.550 Mitarbeiter in ganz Deutschland. Mit ihren 9,4 Millionen Versicherten ist die Barmer die zweitgrößte Krankenversicherung Deutschlands. 

Seit dem 01. Juli gilt ein einheitlicher Beitragssatz zur gestezlichen Krankenversicherung von 14.,9 % gerechnet auf das individulle Bruttoeinkommen. Der kassenindividuellen Zusatzbeitrag liegt bei der Barmer  Ersatzkasse bei 1,1 %.

Etliche Zusatzleistungen werden von der Krankenkasse angeboten, beispielsweise Brustkrebsfrüherkennung, Darmkrebsfrüherkennung, erweiterte Jugenduntersuchungen, erweiterte Leistungen bei Schwangerschaft und Geburt, Hautkrebsfrüherkennung, freie Krankenhauswahl oder Patientenschulungen.
Zudem bietet die Krankenkasse noch zahlreiche Serviceleistungen, wie zum Beispiel ein Arzt- und Krankenhaussuchportal, eine Medizinische Infohotline, Einsendung der Patientenquittungen, Reha-Beratung, Vorsorgeerinnerungsservice oder Vermittlung von Arztterminen. 

financeAddsId: 
1191

Bankendetails
Art der Bank GKV
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung nicht vorhanden
Einlagensicherungssystem nicht vorhanden
Auf BankingCheck.de: