Skip to main content

Die Sparkasse Bielefeld ist eine regionale Sparkasse und gilt als öffentlich-rechtliches Institut. Sie besitzt einen Marktanteil von über 65% im Privatkundenbereich und ist damit einer der wichtigsten Finanzdienstleister vor Ort.

Durch die 48 Filialen finden Sie immer den richtigen Ansprechpartner in Ihrer Nähe. Neben dem guten Ausbaugebiet der Sparkasse bietet diese auch eine gewisse Unabhängigkeit bei der Finanzabwicklung. Somit können Sie als Kunde entscheiden, wie und wo Sie Ihre Finanzgeschäfte abwickeln - dies können Sie einerseits in der Geschäftsstelle vor Ort, bequem von zuhause am Rechner oder andererseits mobil mit Ihrem Smartphone von unterwegs tätigen.

Das Portfolio der Sparkasse Bielefeld reicht vom Sparen und Anlegen über die Altersvorsorge und Versicherungen bis hin zu Krediten und Finanzierungen. In ihrem Gebiet betreut die Sparkasse Bielefeld rund 190.000 Kunden.

Des Weiteren setzt sich die Sparkasse Bielefeld für das Gemeinwohl, die Region und die Menschen, die hier leben ein. Dies zeigt sich unter anderem durch das alljährlich stattfindende Planspiel "Börse", womit die Sparkasse Bielefeld im Jugendbereich aktiv ist.

Einlagensicherung

Die Sparkasse Bielefeld ist dem Sicherungssystem der Deutschen Sparkassen-Finanzgruppe angeschlossen. Somit sind die Kundeneinlagen bis zu 100.000€ pro Kunde abgesichert. In der Geschichte der Sparkasse hat seit Gründung des Haftungsverbundes noch kein Kunde seine Privateinlagen verloren.

financeAddsId: 
464

Details
Typ Filialbank
Höhe der Einlagensicherung 100.000 €
Land der Einlagensicherung Deutschland - DE
Beschreibung Einlagensicherung Guthaben sind als Einlagen nach Maßgabe des Einlagensicherungsgesetzes entschädigungsfähig.
Einlagensicherungssystem Sicherungssystem der Deutschen Sparkassen-Finanzgruppe

Verfügbare Produkte und deren Bewertung

Auf BankingCheck.de:
BankingCheck User-Siegel: 4,0
Bewertungsanzahl4
Service, Beratung & Support4.0
Banking & Prozesse4.0
Gesamtbewertung4.0
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 75 %
Abwärtstrend