Skip to main content

Die Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen wurde im Jahr 1812 als staatlich-städtisches Leihhaus in Karlsruhe gegründet. Ziel des Leihhauses war es Menschen, die finanziell in Not geraten sind, zu helfen. Das Geschäftsgebiet umfasst heute 84 Geschäftsstellen mit insgesamt 1.626 Mitarbeitern.

Die Geschäftsbereiche der Sparkasse gliedern sich in das Privatkundengeschäft und in das Firmenkundengeschäft. Kunden können im Haus an einer Energie-Beratung teilnehmen, um ein mögliches Einsparpotenzial für ihre Strom- und Heizkosten zu ermitteln.

Die Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen erreicht eine Bilanzsumme von 6,649 Mrd. Euro. Beim FOCUS MONEY CITYCONTEST 2012 konnte sie sich gegen 5 weitere Bewerber in Bereich der Privatkunden-Betreuung durchsetzen.

Die Stiftung der Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen übernimmt soziale Verantwortung für die Region und die dort lebenden Menschen. Gesellschaftliches Engagement zeigt sie in der Stiftung Gutes Tun, Jugend-, Kultur- und Umweltstiftung.

Einlagensicherung

Durch den Anschluss an den Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe sind alle Kundeinlagen bei der Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen zu 100% gesichert. Damit geht die Einlagensicherung der Bank weit über die gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland hinaus. Seit der Gründung des Haftungsverbunds gab es noch nie den Ausfall von Verbindlichkeiten eines angeschlossenen Instituts.

financeAddsId: 
596

Details
Typ Filialbank
Höhe der Einlagensicherung 100.000 €
Land der Einlagensicherung Deutschland - DE
Beschreibung Einlagensicherung Guthaben sind als Einlagen nach Maßgabe des Einlagensicherungsgesetzes entschädigungsfähig.
Einlagensicherungssystem Sicherungssystem der Deutschen Sparkassen-Finanzgruppe
Auf BankingCheck.de:
BankingCheck User-Siegel: 4,0
Bewertungsanzahl6
Service, Beratung & Support4.3
Banking & Prozesse3.7
Gesamtbewertung4.0
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 83 %
Aufwärtstrend