Skip to main content

Hinter dem im Mai 2017 gelaunchten Online-Vermögensverwalter Solidvest steht kein junges Team das den Markt aufmischen möchte, sondern das seit mehr als 40 Jahren erfolgreich am Markt tätige Unternehmen DJE Kapital aus Pullach bei München.

Grundsätzlich funktioniert Solidvest ähnlich, wie die verschiedenen Robo-Advisor. Kundinnen und Kunden eröffnen online ihr Depot, beantworten dabei verschiedene Fragen zur Risikobereitschaft und zur gewünschten Anlagestruktur. Daraus wird im Anschluss ein Risikoscore berechnet – soweit, so normal.

Mensch statt Algorithmus

Im Gegensatz zu den vielen Robo-Advisor werden die Depots bei Solidvest nicht Mithilfe von ETFs- bzw. Algorithmen erstellt, sondern von realen Anlageberatern. Dafür greift der Ableger der DJE Kapital auf die 40jährige Erfahrung des Mutterkonzerns zurück.

Der Service kann von Kundinnen und Kunden bereits ab einer Mindestanlagesumme von 25.000 EUR genutzt werden. Das ist viel Geld, vergleichen mit dem Startkapital bei DJE Kapital von 500.000 EUR ist es allerdings nur ein Bruchteil. Die Kosten belaufen sich dabei auf eine Provision von 1,4 Prozent pro Jahr.

financeAddsId: 
2151

Details
Typ Finanzdienstleister
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung nicht vorhanden
Einlagensicherungssystem nicht vorhanden
Auf BankingCheck.de: