Skip to main content

Das InsurTech Start-up Penseo mit Sitz in Hamburg steht für einen unkomplizierten Selfservice im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge. Seit März 2017 versuchen sie dem Kunden entgegenzukommen und ihn verständlich und fair zu beraten. Dabei setzt das Jungunternehmen auf eine digitale Beratung mit hervorragendem Service.

Das Angebot

Penseo möchte den Verwaltungsaufwand von betrieblichen Altersvorsorgen (kurz bAV) minimieren. Dabei richten sie sich größtenteils an kleine und mittelständische Unternehmen.  Für Angestellte ist die Nutzung des Portals kostenlos. Es besteht die Möglichkeit dort provisionsfreie Tarife der R+V-Tochter Condor und Neues Leben abzuschließen. Nach dem Abschluss von bAV Verträgen können diese und bestehende Betriebsrentenverträge  auf dem Dashboard des Portals eingesehen und verwaltet werden. Für die Nutzung der Penseo-Plattform bezahlen die Unternehmen eine monatliche Gebühr, die sich aus den verwalteten Sparbeträgen abrechnen lässt. Dies sind in etwa 2,75%. Bei den abschließbaren Produkten handelt es sich um Netto-Policen und diese enthalten keine versteckten Kosten.

Die Vorteile

für die Unternehmen

für Arbeitnehmer

  • reduzierter Verwaltungsaufwand
  • Termine im eigenen Haus sind nicht mehr notwendig
  • Rechtssicherheit für Informationspflicht und Dokumentation
  • Steuervorteile gegenüber privater Vorsorge
  • attraktive Konditionen und moderne Anlagekonzepte
  • transparente Bedingungen
  • Möglichkeit der einfachen Mitnahme der bAV-Verträge bei einem Arbeitgeberwechsel
financeAddsId: 
2298

Details
Typ InsurTech
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung nicht vorhanden
Einlagensicherungssystem nicht vorhanden
Auf BankingCheck.de:
BankingCheck User-Siegel: 5,0
Bewertungsanzahl1
Service, Beratung & Support5.0
Banking & Prozesse5.0
Gesamtbewertung5.0
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 100 %
Gleichbleibender Trend