Skip to main content

Centralway Numbrs – die alternative Bankfiliale

Centralway wurde 1999 von Martin Saidler gegründet. Der Firmensitz befindet sich in Zürich und beschäftigt über 100 Mitarbeiter mit der Vision, die führende Mobile Banking Plattform zu errichten. Dabei konzentriert sich Centralway auf die Herstellung von Produkten zum Erledigen von Bankgeschäften und zum Verwalten des Vermögens. Das Produkt – die App .- ermöglicht den Nutzern eine einfache und sichere Verwaltung der eigenen Finanzen. Die Banking App Centralway Numbrs steht seit April 2014 im AppStore sowie seit Oktober 2015 im Google Play Store zur Verfügung.

Die bankenunabhängige Plattform richtet sich an die Endverbraucher und Finanzinstitute und soll zukunftsgerichtet die traditionelle Bankfiliale ersetzen. Dabei bieten die Grund- und Analysefunktionen der App eine übersichtliche Möglichkeit, persönliche Budgets für jede Kategorie festzulegen, zu erstellen und zu kontrollieren und bieten dem Nutzer laut Anbieter bereits heute mehr Funktionen als eine traditionelle Bankfiliale.

In puncto Mobile Banking, Kontoverwaltung und der automatischen Kategorisierung können selbstverständlich die Apps der eigenen Hausbanken mithalten. Neu ist allerdings, dass eine Verwaltung von Konten unterschiedlicher Institute in einer einzigen App zentral ermöglicht wird. Laut Anbieter unterstützt die App über 3.500 Banken in Deutschland. Vor allem die großen namhaften Banken wie Commerzbank,Sparkasse, Postbank, Deutsche Bank, Targobank, Santander sowie die Raiffeisen- und Volksbanken sind vertreten. Die vier Grundbestandteile der App sollen auch künftig kostenlos erhalten bleiben. Geplant sind innovative Mehrwertdienste, die als kostenpflichtige Features in den App Stores angeboten werden sollen.

Und so funktioniert Centralway Numbers

In einer übersichtlichen Darstellung werden die Ausgaben aller hinterlegten Konten in einem Kreisdiagramm angezeigt und automatisch nach Kategorien wie “Leben und Wohnen”, “Freizeit” oder “Verkehr” gelistet. Für Überweisungen werden in der App die Kontodetails der Empfänger in einer Kontaktliste hinterlegt. Je nachdem von welchem Konto eine Überweisung getätigt werden soll, benötigt man das TAN-Verfahren des ausgewählten Instituts, da Centralway in seiner Funktion nicht als eingenständige Bank registriert ist. Sobald es Transaktionen für eines der gespeicherten Konten gegeben hat, erhält der Nutzer Push-Benachrichtigungen auf seinen Lockscreen. Mit der Funktionalität „Future Timeline“ verzeichnet die App einen Einblick auf die zukünftige Einnahmesituation – die Basis für das prognostizierte Budget liefern Analysen der kategorisch geführten Buchungen sowie die hinterlegten Daueraufträge.

Sicherheit

Centralway arbeitet mit zertifizierten Rechenzentren in Frankfurt am Main und Berlin zusammen und richtet sich nach dem deutschen Datenschutzgesetz. Selbst bei dem Verlust des Smartphones schützen die verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen das Benutzerkonto von Centralway Numbers. Diese bestehen aus einer E-Mail-Adresse, deinem Passwort und dem persönlichen Sicherheitscode.

Infofilm

financeAddsId: 
1160

Details
Typ Finanzdienstleister
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung nicht vorhanden
Einlagensicherungssystem nicht vorhanden
Auf BankingCheck.de: