Skip to main content

Bei der BESV (Banque Espirito Santo et de la Venetie S.A.) handelt es sich um ein in 1945 gegründetes französisches Bankinstitut aus Paris, welches über ein breites Produktportfolio für ihre privaten und institutionellen Kunden verfügt. Neben traditionellen Bankdienstleistungen ist die BESV auch in spezialisierten Bereichen aktiv und bietet unter anderem Finanzdienstleistungen für Film und Fernsehen an.

Hauptanteilseigner der Aktiengesellschaft ist die portugiesische Bank Novo Banco mit 87,5%. Darüber hinaus besitzt die BESV eine solide Eigenkapitalausstattung mit einer Gesamt- und Kernkapitalquote, die über den von der Bankenaufsicht geforderten Quoten liegt.

Kooperation mit WeltSparen

Seit Mitte Oktober 2016 bietet die BESV auch Sparern in Deutschland im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Geldanlagemarktplatz WeltSparen ein attraktives Festgeldangebot an. Einen Pluspunkt der Geldanlage ist die Möglichkeit der jederzeitigen Verfügbarkeit.

Einlagensicherheit

Alle Kundeneinlagen, die bei der Banque Espirito Santo et de la Venetie S.A. angelegt werden, sind durch den französischen Einlagensicherungsfonds (Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution (FGDR) bis zu einer Summe in Höhe von 100.000€ abgesichert. Zudem sind innerhalb der Europäischen Union durch die Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU die Mindestanforderungen in allen Mitgliedsstaaten harmonisiert.

financeAddsId: 
1812

Details
Typ Direktbank
Höhe der Einlagensicherung 100.000 €
Land der Einlagensicherung Frankreich - FR
Beschreibung Einlagensicherung Einlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
Einlagensicherungssystem Französische Einlagensicherung

Verfügbare Produkte und deren Bewertung

Produkt Bewertung
BESV Festgeld
Auf BankingCheck.de: