Skip to main content

Bei der XCOM AG handelte es sich bis zu ihrer Verschmelzung mit der FinTech Group AG in 2017 um einen ganzheitlichen, inländischer Anbieter bankspezifischer IT-Produkte und Dienstleistungen einschließlich Insourcing-Leistungen zur kosteneffizienten Nutzung automatisierter Arbeitsprozesse in Banken, bei Finanzdienstleistern und Vermittlerorganisationen.

Mit der Fusion soll eine Bündelung der technologischen Expertise erreicht werden, was die Arbeit für Bestandskunden mit oft langfristigen Verträgen, die Gewinnung von neuen Mandaten und die Innovationskraft des Konzerns konsequent stärken.

Bis zu seiner Verschmelzung mit der FinTech Group AG war das Unternehmen neben der Zentrale in Willich bei Düsseldorf an 5 weiteren Standorten in Deutschland vertreten. Seit der Gründung im Jahr 1988 lag der Fokus für den Finanzdienstleister in der Entwicklung und der kontinuierlichen Betreuung zukunftssicherer und effizienter Lösungen für die Bereiche eBanking, Payment, Trading und Insourcing. Im Jahr 2011 übernahm XCOM 62% des Grunkapitals der biw Bank für Investments und Wertpapiere Ag - jetzt FinTech Group Bank - und war bis zur Fusion in 2017 Anteilseigner.

financeAddsId: 
1476

Bankendetails
Art der Bank Finanzdienstleister
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung nicht vorhanden
Einlagensicherungssystem nicht vorhanden
Auf BankingCheck.de: