Skip to main content
hkb bank | Bewertungen & Erfahrungen

Die HBK Bank nahm heute umfangreiche Änderungen bezüglich der Zinskonditionen sowohl beim Festgeld- als auch beim Tagesgeldkonto vor. Das Festgeld verlor in allen Laufzeiten (12-60 Monate) um bis zu 30 Basispunkte, so dass der Maximalzins auf 0,70% p.a. (bisher 0,90%) sank. Auch die Konditionen des Tagesgeldes wurden um 20 Basispunkte gesenkt. Bei einer 3-monatigen Zinsgarantie erhalten Neukunden 0,30% Zinsen p.a. und Bestandskunden lediglich 0,25%.

Typ: 
k.A.
Emittent: 
k.A.
Kategorie: 
>> Jetzt abschließen
BankingCheck User-Siegel: 4,3
Greensill Bank | Bewertungen & Erfahrungen

Heute hat die Greensill Bank die Zinsen beim Festgeldkonto nach unten angepasst. Der Spitzenzinssatz liegt nun bei 1,00% (vorher 1,50%). Es werden Laufzeiten ab 1 Monat bis 60 Monate angeboten. Die Mindestanlagesumme beträgt 5.000 EUR.

Typ: 
k.A.
Emittent: 
k.A.
Kategorie: 
>> Jetzt abschließen
BankingCheck User-Siegel: 0,0

Überblick über Zinsunterschiede in Europa

Posted in:
Autor:
Veröffentlicht am: Donnerstag 4 Dezember 2014
WeltSparen

Das in vielen Ländern Europas derzeit vorherrschende Niedrigzinsniveau, welches insbesondere deutsche Sparer besonders trifft, wirft die Frage auf, warum Zinsen selbst innerhalb von Europa so unterschiedlich sind und wie man einen Überblick über Zinsunterschiede in Europa erhalten kann.

WeltSparen, der sichere und erste Marktplatz für Festgelder aus ganz Europa, möchte mehr Markttransparenz schaffen, und hat dafür ein eigenes Zinsradar entwickelt.

Warum sind die Zinsen in Europa unterschiedlich?

Die in Deutschland zurzeit sehr niedrigen Zinsen von durchschnittlich 0,5% (Quelle: EZB) auf Sparguthaben, Tages- und Festgeld fordern die Geduld des deutschen Sparers heraus. Ein Artikel der Financial Times vom 30. November 2014 beschreibt in diesem Zusammenhang die Situation des europäischen Kapitalmarktes. Dieser verfüge zwar über eine einheitliche Währung, biete jedoch aufgrund kultureller, ökonomischer sowie rechtlicher Unterschiede verschiedene Zinssätze an.

HypoVereinsbank | Bewertungen & Erfahrungen

Die HypoVereinbank hat heute die Zinsen beim Festgeld um 10 Basispunkte von 0,30% auf 0,20% gesenkt. Die Laufzeit beträgt 12 Monate und Sie können zwischen 5.000 bis 20.000 EUR anlegen. Dies ist ein Angebot für Neukunden.

Typ: 
k.A.
Emittent: 
k.A.
Kategorie: 
>> Jetzt abschließen
BankingCheck User-Siegel: 0,0
FirstSave Euro | Bewertungen & Erfahrungen

Heute ist auf WeltSparen eine neue Partnerbank gestartet. Die britische FirstSave Euro bietet ab sofort 1,50% Zinsen für 12 Monate Laufzeit an. Das Konto wird in EUR geführt und zudem ist der komplette Eröffnungsprozess online ohne weitere Papiere möglich. Die Mindesteinlage beträgt 15.000 EUR und es können bis zu 100.000 EUR angelegt werden.

Typ: 
k.A.
Emittent: 
k.A.
Kategorie: 
>> Jetzt abschließen
BankingCheck User-Siegel: 4,8

COREALCREDIT BANK bietet zusätzliche Laufzeiten beim Festgeld

Posted in:
Autor: BankingCheck Gerry
Veröffentlicht am: Freitag 3 Mai 2013
CorealDirect Festgeld

Die Marke COREALDIRECT der COREALCREDIT BANK AG hat mit sofortiger Wirkung die Laufzeiten für ihr Festgeldkonto um den Zeitraum von 2 bis 5 Jahren erweitert. Damit ist das Festgeldkonto jetzt nicht mehr nur für kurzfristige,  sondern auch für langfristige Geldanlagen geeignet. Somit kann der Anleger je nach seinen Bedürfnissen eine Laufzeit von 1, 3, 6, 12 Monaten oder eben 2 bis 5 Jahren wählen.

Einzelprodukt: 

Zinssenkung beim Creditplus Bank Festgeld

Posted in:
Autor: BankingCheck Anika
Veröffentlicht am: Dienstag 27 November 2012
CreditPlus Bank senkt Zinsen beim Festgeld

Zum heutigen Stichtag, Dienstag, den 27.11.2012 hat die Creditplus Bank die Zinsen beim Festgeldkonto gesenkt. Alle Anlagezeiträume, außer 12 Monate Laufzeit, wurden um durchschnittlich 30 Basispunkte nach unten angepasst. Der Spitzenzinssatz liegt nun bei 2,71% - den Sie ab einer Laufzeit von 72 Monaten erhalten.

Zudem gibt es eine weitere Änderung: der Zinseszins-Effekt fällt weg, da die Zinsgutschrift nicht mehr auf das Festgeldkonto erfolgen kann, sondern nur noch auf das angegebene Referenzkonto überwiesen wird.

Bei dem Festgeldkonto gibt es eine Mindestsumme von 5.000 EUR und Sie können Ihre Einlage für einen Zeitraum von 12 bis 84 Monaten zu garantierten Zinsen anlegen. 

Einzelprodukt: 

SKG Bank passt Konditionen beim Festgeld an

Posted in:
Autor: BankingCheck Gerry
Veröffentlicht am: Mittwoch 16 Mai 2012
SKG Bank Festgeld

Die SKG Bank gab heute Mittwoch, dem 16.05.2012 einige Zinsänderungen beim Festgeld bekannt. Dabei betrifft die Konditionsänderungen das SKG Festgeldkonto und das SKG Bank Telekonto DoppelPlus.

Einzelprodukt: 

Festgeldzinsen sinken weiter

Posted in:
Autor: BankingCheck Gerry
Veröffentlicht am: Mittwoch 9 Mai 2012
Zinssenkung beim Bank of Scotland Festgeld

Erneuter Trend der Zinssenkungen beim Festgeld zu verzeichnen - heute haben gleich mehrere Banken ihre Festgeldzinsen nach unten angepasst.

Dabei kann man bei der Bank of Scotland von leichten Zinssenkungen in allen Anlagezeiträumen sprechen, da die Zinsen im Durchschnitt um 10 Basispunkte nach unten angepasst wurde. Somit ergibt sich für das Bank of Scotland Festgeldkonto bei einer maximalen Anlagedauer von 5 Jahren eine neue Verzinsung von 3,40% p.a. (vorher 3,50%).

Einzelprodukt: 

Credit Europe Bank erhöht Festgeldzinsen

Posted in:
Autor: BankingCheck Anika
Veröffentlicht am: Mittwoch 28 März 2012
Credit Europe Bank Festgeld

Ab heute, Mittwoch, den 28.03.2012 gibt es höhere Zinsen beim Credit Europe Bank Festgeld. In 4 Laufzeiten bei den kürzeren bis mittleren Anlagezeiträumen haben sich die Zinsen für alle interessierten privaten Anleger verbessert.

Vorallem beim sehr beliebten 1-jährigen Festgeld können Sie jetzt wieder von hohen 3,00% Zinsen profitieren.

Der Top-Zinssatz bleibt weiterhin bei hohen 4,50% bei 10 Jahren Laufzeit - ab 20.000€ Einlage können Sie bei 7 oder 10 Jahren Anlagedauer auch eine monatliche Verzinsung (Zinseszins-Effekt) wählen.

Zuletzt bewertet

Überwiegend gut. Ich habe 15 Minuten warten müssen, und die Seite hat nicht sehr klar gemacht wie lang die Wartezeit war, aber sonst gut.

Alles prima, persönlicher Berater top, nur leider von einem Anbieter unangenehme Nachrichten bekommen. Aber insgesamt toller Service!

Sechs Monate eine Gewerbefinanzierung ausgearbeitet, die Bürgschaftsgemeinschaft war auch mit an Bord, somit 30% Restrisiko. Am Tag der Unterschrift dann die überraschende Ablehnung, ohne triftigen Grund. Sind schon im Objekt drin, weil sie den unterschrieben Pachtvertrag sehen wollten. Nun stehen wir da.... Sehr unseriös und unprofessionell. Andere Berater und Freunde aus dem Banksektor sind fassungslos über dieses Vorgehen. Lasst die Finger von der Volksbank.